08.09.14 19:01 Uhr
 324
 

Forsa-Studie: Junge Väter verbringen mehr Zeit mit Nachwuchs als ältere

Laut Studie nehmen sich 26% der jungen Väter, im Alter zwischen 20 und 39 Jahren, nach Selbsteinschätzung, zwei bis drei Stunden täglich für dem Nachwuchs Zeit. Bei den älteren Vätern sind es ca. 10%.

Fast die Hälfte der befragten, jüngeren Väter gab an, die zusammen verbrachte Zeit wäre nicht ausreichend. Nur 12% hingegen finden, sie verbringen genügend Zeit mit dem Nachwuchs.

Aber auch heute hat sich laut Studie, an der Lastenverteilung im Bezug auf Job und Kinderbetreuung wenig geändert. So nimmt nur ein Viertel der jungen Väter die Elternzeit in Anspruch. Vier bis sechs Monate hingegen wurden von genau 1% der jungen Väter wahrgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: losmios2
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Junge, Zeit, Nachwuchs, Forsa, Elternzeit, junge Väter
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2014 19:53 Uhr von OO88
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wer will mit 10 noch mit seinen eltern rumhängen ?
Kommentar ansehen
08.09.2014 21:54 Uhr von quade34
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die älteren Väter haben ihr Ego befriedigt und nun lassen sie es laufen. Wie im Beruf, das Ziel ist erreicht und nun kann man sich zurück lehnen. Die älteren Mütter stehen da in nichts nach.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?