08.09.14 18:10 Uhr
 3.871
 

RTL-Fußball-Übertragung: Jogi Löws Live-Interview wegen Werbung aufgezeichnet

Der Privatsender RTL hat sich die Rechte für die EM-Qualifikationsspiele gesichert und zeigte gestern den Auftakt der deutschen Mannschaft gegen Schottland, samt Spieler- und Trainerinterview.

Doch entgegen der Behauptung, das Interview mit Jogi Löw sei live, wurde dieses wegen einer Werbeunterbrechung aufgezeichnet, wie RTL nun eingestand.

"Wir mussten die Werbung vor 23 Uhr noch unterkriegen, wollten aber den Bundestrainer nicht so lange warten lassen", erklärte Sendersprecher Matthias Bolhöfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, RTL, Interview, Werbung, Live, Übertragung, Jogi Löw
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer
Til Schweiger ist scheinbar eng mit Jogi Löw befreundet
Jogi Löw kann es nicht lassen - Er schnüffelt weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2014 18:32 Uhr von Sonny61
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Wen wundert´s bei diesem ... Sender?!
Kommentar ansehen
08.09.2014 18:41 Uhr von Azureon
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Wie kann man die Übertragungsrechte nur so einem Dreckssender wie RTL verkaufen?
Kommentar ansehen
08.09.2014 18:57 Uhr von kingoftf
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Demnächst müssen dann die Spieler auf dem Platz stehenbleiben, weil Werbung auf RTL läuft, dann dauert das Fußballspiel keine 90 Minuten, sondern 130.....
Kommentar ansehen
08.09.2014 19:02 Uhr von Schnulli007
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Bevor ich mir bei diesem Drecks-Sender eine Sportveranstaltung anschaue, höre ich lieber live im Radio oder informiere mich nächsten Tag im Internet.
RTL und Konsorten habe ich überhaupt nicht mehr auf meiner Kanalliste der Fernbedienung.
Kommentar ansehen
08.09.2014 19:04 Uhr von MBGucky
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich kommen die Gruppenspiele und Endspiele wieder im Öffentlich-Rechtlichen. Die Bildqualität war ja grauenvoll.
Kommentar ansehen
08.09.2014 19:10 Uhr von jschling
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
selbst wenn es nicht live war und 3-7 Minuten verspätet ausgestrahlt wurde: wo ist der Unterschied ? meint irgendwer, dass der Jogi ein paar Minuten später was anderes gesagt hätte ??
von daher: gefühlt bleibt es doch live

persönlich finde ich es auch OK, dass meine Zwangsabgaben nicht für sowas wie Fussball verschwendet werden. Sollten die ÖRs generell so halten: umsonst, oder wir bringen es nicht. Da wird es sicherlich erstmal einen aufschrei geben, aber unterm Strich ist der DFB der Dumme, wenn das Interesse an dem Sport sinkt, weil zumindest viele keinen Bock auf Werbe-TV haben (und sich kein Sky leisten wollen).

PS: zumindest in HD via Sat war das RTL-Bild wie immer einwandfrei, konnte man nichts dran bemängeln

[ nachträglich editiert von jschling ]
Kommentar ansehen
08.09.2014 19:29 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Oh je, bald bleiben die Spieler noch alle 15 Minuten schlagartig stehen...Werbung... oder dusseligen Split-Screen....und am Schluss siehste die Spiele nur noch in der Bandenwerbung....

Und ob Interviews nun aufgezeichnet werden oder nicht, dass ist mir relativ....

Ich will: 2*45 Minuten ununterbrochenen und maximal sichtbaren Fußball sehen. Ist das nicht mehr möglich, mach ich´s wie mit dem restlichen TV....ich schaus einfach nicht mehr. Gibt genug Alternativen, die man sich selbst zusammen suchen kann.
Kommentar ansehen
08.09.2014 19:44 Uhr von MBGucky
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@jschling

ich zahl lieber GEZ für frei empfangbares HD als das ich die mitlerweile 60 Ocken im Jahr für ein HD bezahle, für das ich mir extra einen neuen Receiver kaufen muss mit dem ich dann die Sendung nur eingeschränkt aufnehmen darf.
Kommentar ansehen
08.09.2014 19:57 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB und @Muhammad - da muss ich Euch beipflichten. RTL geht mit Firmen verträge ein und die müssen erfüllt werden. Punkt. Das ist in der ganzen Wirtschaft so.

@Schmollmund - hast Du gestern nicht 2 x 45 Minuten (+ Nachspielzeit) gesehen oder was maulst Du hier am Thema vorbei?


[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
08.09.2014 20:17 Uhr von Krambambulli
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Dieses Gejaule geht einem langsam auf die Eier.
Endlich fangen die Öffentlich-Rechtlichen (GEZ) an zu sparen und kaufen keine EM Rechte vom DFB schon wird wieder gemeckert.Glotzt den Mist bei RTL oder lasst es bleiben.Ist ja nicht mehr normal dahier.
Kommentar ansehen
08.09.2014 21:10 Uhr von robomat
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ARD und ZDF bekommen so viel Geld von uns aber sie geben es ja lieber für Sendungen aus dir veraltet oder niemand sehen will danke ARD und ZDF
Kommentar ansehen
08.09.2014 21:43 Uhr von fox.news
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
solange das Spiel selbst nicht von Werbung unterbrochen wird ist mir das ehrlich gesagt völlig egal.
Kommentar ansehen
08.09.2014 23:01 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ARD und ZDF hatten kein Geld mehr, weil sie meiste Kohle an ihre Starkommentatoren Bela Rethy und Steffen Simon verschleudern ^^
Kommentar ansehen
08.09.2014 23:54 Uhr von Betty71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest kam der Kommentator von RTL um einiges sympathischer und angenehmer rüber als die Knallchargen ala Rethy,Simon,Bartels etc. von ARD und ZDF.Einfach erst bei Anpfiff einschalten und direkt nach Abpfiff um oder ausschalten,so bleibt das ganze erträglich.
Kommentar ansehen
09.09.2014 00:14 Uhr von Pelle_Pelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OOOH NEIN SUPRISE SUPRISE!!! -.-

Fand die nachberichterstattung gestern allgemein mega langwierig und nervig! Haben die beim ARD/ZDF Besser gemacht. Hätten sie es mal lieber behalten!
Kommentar ansehen
09.09.2014 06:10 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
RTL SUCKS!!! Der größte private Müllsender, den man sich nur vorstellen kann !!! Die pissen die Zuschauer mit ihren Werbepausen derart an, dass ich gar nicht verstehe, warum dort überhaupt noch jemand einschaltet! Kostenloser Dreck! Dauerwerbesender mit Sporteinblendungen, genau wie bei der F1.

Wundert mich, warum nicht dieser Hirni Heiko Wasser der Moderator war, dieser selbstverliebte Pseudo-Fachmann und Alles-Besserwisser...

Und ganz ehrlich: Wie soll die Schimpferei im Netz jemals aufhören, wenn man nur solche gequirlte Werbescheiße untergejubelt bekommt?
Kommentar ansehen
09.09.2014 07:03 Uhr von HNIC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die meisten Interviews werden bei solchen Live-Events aufgezeichnet. Das ist bei ARD/ZDF nicht anders.
Kommentar ansehen
09.09.2014 07:51 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem sind die Prioritäten. Der Werbekunde zählt mehr als der Zuschauer, und das ist einfach falsch rum.

Sowas passiert wenn Marketingabteilungen zu viel Budget bekommen, dann werden die zu mächtig.
Kommentar ansehen
09.09.2014 08:32 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, so sehr ich RTL verabscheue, die Übertragung war ok. Das Spiel konnte man ungestört die vollen 90 Minuten anschauen, Hagemann war auch in Ordnung. Und dass in der Halbzeit Werbung gesendet wird, ist ja sogar bei Sky in der Bundesliga so.

Was man sich halt nicht antun darf, ist die Vor- und Nachberichterstattung. Ich hatte pünktlich um 8:44 Uhr eingeschaltet, und habe einmalig die Nachberichterstattung angeschaut um zu sehen wie RTL das macht. Aber es war grausam. Nicht wegen dieser Live-Geschichte, sondern einfach weil König und Lehmann das nicht sonderlich souverän rübergebracht haben. Für mich bedeutet dies, in Zukunft den TV halt mit dem Schlusspfiff abzuschalten, und lieber am nächsten Tag die Interviews in der Zeitung zu lesen.

Das einzige was mich mit RTL wirklich nervt ist die Tatsache, dass ich die Spiele nun nicht mehr in HD anschauen kann.
Kommentar ansehen
09.09.2014 08:51 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sukor74 - jaja - wers glaubt wird seelig oder wie?

Aber am PC sitzen und schoenerfernsehen schauen.

Man man, will keinen Fernseher haben, aber eine Fernseh News kommentieren.