08.09.14 13:30 Uhr
 192
 

Schleiz: Junger Opelfahrer bleibt bei schwerem Unfall auf der A9 unverletzt

In der vergangenen Nacht ist ein junger Opelfahrer mit seinem Wagen auf der Autobahn 9 zwischen Schleiz und Bad Lobenstein (Thüringen) gegen den Sattelauflieger eines Lastzuges gerast und darunter geraten.

Sein alter Opel ging sofort in Flammen auf, doch der junge Mann konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Er blieb unverletzt.

Der Brand in seinem alten Opel konnte zwar von Passanten mit einen Pulverlöscher gelöscht werden, dennoch entstand an dem Fahrzeug ein Totalschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Opel, Fahrer, Schleiz
Quelle: thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2014 10:46 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder mehr Glück als Verstand gehabt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?