08.09.14 12:02 Uhr
 253
 

Frankfurt/Flughafen: Drei Terrorverdächtige festgenommen

Am Frankfurter Flughafen sind, nach Information des SWR, am Samstag drei Männer aus Kenia kommend, festgenommen worden, da Sie unter Verdacht stehen, Mitglieder der radikal islamischen Schaabab-Miliz zu sein. Beamte des Bundeskriminalamtes erwarteten die drei Zurückreisenden offenbar bereits.

Die Schabaab-Miliz steht in Verbindung mit dem Terrornetzwerk Al Kaida und sorgt insbesondere im ostafrikanischen Kenia für Angst und Schrecken. Auch Piraterie wird der Al Schabaab-Miliz vorgeworfen.

Laut SWR-Informationen kehrten die drei Männer zurück, weil sie nicht weiter an blutigen Kämpfen der Schabaab-Miliz teilnehmen wollten. Hinweise auf Anschläge in Deutschland gebe es keine.


WebReporter: losmios2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Flughafen, Terrorverdächtige
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2014 15:49 Uhr von kuro.tyo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sie kehrten zurück
weil si enicht WEITER an blutigen Horrormetzeleien teilnehmen wollten?

Also haben sie wenigstens temporär daran teil genommen?


Wieder drei Kandidaten für Lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung.
Dass die Wi..... sich noch trauen nach Deutschland zu kommen?

Was hier passiert ihne nichts und sie werden noch voll versorgt?
Kommentar ansehen
08.09.2014 17:09 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ist es so, wie @kuro ... schreibt.

Mit dem Wissen der deutschen Sicherheitsbehörden, dass diese 3 Gewalttäter sind und Menschen getötet haben, lassen sie diese nach Deutschland einreisen. Ok festgenommen. Die sind so clever, dass sie Asyl, wegen politischer Verfolgung beantragen und dieses noch erhalten.
Kommentar ansehen
08.09.2014 21:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Drei aber Glück, dass sie nur der Al Shabaab angehörten, und nicht der IS...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?