08.09.14 11:40 Uhr
 2.187
 

Kurioses Crowdfunding: Revolutionäre Katzenbadewanne floppte

Auf Crowdfunding-Plattformen werden allerlei kuriose Ideen angeboten. So gab auf Kickstarter.com kürzlich ein Projekt namens "Cat-Bath Contraption".

Bei dem Konzept handelte es sich laut der Initiatorin um eine "Katzen-Bad-Revolution", für die sie 500 Dollar haben wollte.

Doch bei genauerem Hinsehen entpuppte sich die vermeintliche Erfindung als eine simple Plastikbox aus dem Baumarkt. Ergebnis: Die Kampagne floppte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Badewanne, Crowdfunding, Kurioses
Quelle: basicthinking.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2014 11:53 Uhr von rubberduck09
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Man nehme: Handelsübliche Katze, Katzenwaschmittel Rohr-Frei, versiffte Kloschüssel mit Deckel.

Jetzt. Katze in Schüssel packen incl. Katzenwaschmittel, schnell Deckel-Zu, mit der Spülung den Reinigungsvorgang starten. Es rappelt etwas aber nach 10 Minuten Spülen/Reinigen macht man den Deckel auf, die Katze fönt sich mit dem ´Fahrtwind´ ratz-fatz von selber trocken und die Schüssel ist wieder sauber.

Nebenwirkung: Katze für mind. 1-2 Tage nicht auffindbar, danach mind. nochmal 1-3 Wochen ´Kontaktverbot´.
Kommentar ansehen
08.09.2014 12:29 Uhr von stoske
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Katzen werden überhaupt nicht gebadet. Das ist weder nötig noch sinnvoll. Das ist im Gegenteil eine gänzlich sinnfreie Quälerei. Genauso wie Krallen abschneiden, amputieren oder mit Gummi überziehen, genauso wie Gemüse oder Anti-Haarballmittel im Futter und so vieles andere, was alleine aus der völlig bekloppten und rein menschlichen Vorstellung so entsteht.
Kommentar ansehen
08.09.2014 13:40 Uhr von rubberduck09
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Hallo liebe Minusgeber,

sorry dass ich die Satire-Flags oben vergessen habe damits auch der dämlichste von euch merkt.
Kommentar ansehen
08.09.2014 13:43 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@stoske

Du hast das Katzen an der Leine gassi führen vergessen.
Kommentar ansehen
08.09.2014 14:07 Uhr von honalolaoa
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
stoske, also Krallen schneiden muss ich meinem Kater, ansonsten werden die zu lang und machen bei dem Probleme. Der hat auch die Möglichkeit an Kratzbäume zu gehen, aber das macht er nicht so oft, um die langen Krallen weg zu kriegen. Also muss ich ihm nachhelfen.

Mit einer Taschenlampe um nicht zu verletzen und spezieller Krallenschere geht das. Viele machen auf gut Glück und mit einer normalen Schere. Da kann man die Katze böse verletzen.

[ nachträglich editiert von honalolaoa ]
Kommentar ansehen
08.09.2014 16:22 Uhr von stoske
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Richtig, auch völlig Panne. Ebenso als Spielzeug für Kleinkinder.

@honalolaoa: Ja, die Krallen kann man "stutzen" wenn es keine Möglichkeit des Abwetzens gibt. Besser beschafft man eine.

@rubberduck09: Diese schwachsinnige Überhöhung und Übertreibung, die gesellschaftlich so gerne als Satire verstanden werden will, ist einfach nur Scheiße. Katze in Klo mit Rohrfrei und dann spülen, was ist das für eine pubertäre Kacke? Nur weil es massiv übertrieben wird, ist es keine Satire, da kannst du 1000 Smilies hinter machen. Werd´ erwachsen.
Kommentar ansehen
08.09.2014 17:24 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine neue Erfindung. Kann man für 300.- Euro bestellen und für 500.- weiter verkaufen. Crowdfunding völlig überflüssig:

Jeder kennt aus der Kantine die beheizten Edelstahl-Wannen um Essen stundenlang warm zu halten.
Der Thermostat lässt sich jederzeit auf 35 bis 38 Grad einstellen. Da sollte sich jede Katze darin wohl fühlen - und die Temperatur lässt sich konstant halten.
Wir haben die Dinger mal in anderer Formen bauen lassen (für Folienbeschichtungen / Wassertransferdruck).
Man kann das jederzeit als Standgerät bestellen - in Katzengrösse - auch 80 cm gross. Die Geräte gibt´s sogar in Profigrösse von 1 Meter bis 2,50 Meter.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
09.09.2014 07:11 Uhr von HNIC
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@stoske
Also mein Katerle liebt gekochte Möhrchen. Ich koch ihm die regelmäßig. Wüsste nicht, was das mit "Tierquälerei" zu tun haben sollte.
Kommentar ansehen
09.09.2014 08:56 Uhr von stoske
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@HNIC: Und ich wüsste nicht, dass ich das geschrieben hätte. Baden ist unnütze Quälerei, Gemüse im Futter ist einfach nur ohne "Nährwert". Wenn sie es fressen wollen ist das in Ordnung, solange es nicht das einzige ist. Sie werden auf Dauer einfach nur krank, bzw. entwickeln Mangelerscheinungen. Kleine Kinder würden sich auch nur von Süßigkeiten ernähren - wenn man sie lassen würde. Deshalb ist "sie mag es doch" kein Hinweis auf gesunde Ernährung.
Kommentar ansehen
01.10.2014 17:54 Uhr von HNIC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stoske Natürlich nicht. Regelmäßig heißt nicht dauerhaft.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?