08.09.14 10:52 Uhr
 767
 

Gotha: Frau findet in ihrem Hotelzimmer einen fremden Mann schlafend vor

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fand eine Frau in Gotha das Bett in ihrem Hotelzimmer belegt vor.

Ein alkoholisierter Mann hielt das Zimmer anscheinend für seine Wohnung und hatte sich zum Schlafen in das Bett gelegt. Er hatte sich auch den Schlafanzug der Dame angezogen.

Der 20-Jährige aus Ohrdruf war durch das nur angelehnte Zimmerfenster eingestiegen. Die Polizei schrieb sich seine Personalien auf und schickte ihn nach Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, Hotelzimmer, Gotha
Quelle: mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2014 06:43 Uhr von langweiler48
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was für eine Frau. lässt ihhn ohne ihn in die Pflicht yu nehmen einfach gehen. :-(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?