07.09.14 21:14 Uhr
 579
 

Kempten: Frau lebte mit 50 Ratten in Wohnung

Obwohl es ihr verboten wurde, legte sich eine Frau in Kempten immer wieder Ratten zu, mit denen sie in einer vermüllten Wohnung hauste.

Am Ende waren es über 50 Ratten, die in dem Zuhause der 56-Jährigen gefunden wurden.

Die Polizei brach die Tür der Frau auf und konnte die Wohnung nur mit Atemschutzmasken betreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Wohnung, Kempten
Quelle: mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2014 23:09 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Boah!!! Ich habe drei, und die sind im Sommer schon nicht auszuhalten, wenn man den Käfig nicht alle 3 Tage macht! Ich kann mir leider gut vorstellen, das mal 15 ca. gestanksmässig... Ich würde sterben!
Kommentar ansehen
08.09.2014 04:34 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es ein freistehendes Haus, in dem die Frau und die Ratten gelebt haben, war, hätte ich alles so belassen. Soll sie doch im Gestank der Tiere umkommen. So etwas ist einfach krank und grenzt an Tierquälerei.
Kommentar ansehen
08.09.2014 09:24 Uhr von lucstrike
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und leiden müssen wieder die Tiere... fuck
Kommentar ansehen
08.09.2014 10:39 Uhr von Sarkast
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht war es ja eine Inderin, die nur ihre Kultur ausleben wollte:

http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?