07.09.14 13:37 Uhr
 415
 

Skype-Alternative "Tox" arbeitet mit verschlüsseltem Netzwerk

Die neue Software "Tox" ermöglicht eine verschlüsselte Kommunikation über ein "P2P"-Netzwerk, welches sogar die getätigten-Telefon-Gespräche verschlüsselt.

Entwickelt wurde die Technik bereits vor einem Jahr und erlaubt auch den Austausch von Dateien, sowie eine verschlüsselte Video-Übertragung.

Bis jetzt befindet sich das Projekt aber noch in der Entwicklungsphase.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netzwerk, Alternative, Skype
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2014 14:18 Uhr von cialfo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
quelle=welt=springer=downvote :)
Kommentar ansehen
08.09.2014 19:03 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was nutzt die tolle App, wenn die weltweit nur eine Handvoll Leute kennen.

Ist doch ähnlich wie WhatsApp und zum Beispiel Telegram.

Solange da nicht Millionen User switchen, wird sich am Quasimonopol von den "Großen" auch nix ändern, egal wie gut sie sind.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?