07.09.14 12:20 Uhr
 126
 

SpaceX bringt "AsiaSat" in den Orbit

Das von Elon Musk geführte Unternehmen "SpaceX" hat jetzt mit seiner Trägerrakete "Falcon9" einen Satelliten aus HongKong in den Orbit gebracht.

Die Trägerrakete startete heute Nacht gegen 01:30 Uhr vom Weltraumbahnhof "Cape Canaveral" in den USA aus.

Der Satellit wird sich fast 15 Jahre im Orbit befinden und hauptsächlich für Kommunikation sowie Übertragungen genutzt werden.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Satellit, Orbit, SpaceX
Quelle: spaceflightnow.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?