07.09.14 12:20 Uhr
 124
 

SpaceX bringt "AsiaSat" in den Orbit

Das von Elon Musk geführte Unternehmen "SpaceX" hat jetzt mit seiner Trägerrakete "Falcon9" einen Satelliten aus HongKong in den Orbit gebracht.

Die Trägerrakete startete heute Nacht gegen 01:30 Uhr vom Weltraumbahnhof "Cape Canaveral" in den USA aus.

Der Satellit wird sich fast 15 Jahre im Orbit befinden und hauptsächlich für Kommunikation sowie Übertragungen genutzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Satellit, Orbit, SpaceX
Quelle: spaceflightnow.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?