07.09.14 10:41 Uhr
 2.714
 

Das wohl kleinste Haus der Welt steht in London und kostet knapp 350.000 Euro

Um das an der Wand befestigte Bett zu erreichen, muss man zuerst auf die Küchen-Arbeitsplatte steigen. Das Bad hat die Größe eines Kleiderschranks, sodass die Benutzung aller Einrichtungen gleichzeitig möglich ist.

Das Ein-Zimmer Apartment ist insgesamt 17,5 Quadratmeter groß. Der Wohnbereich mit zwei Hockern, zwei Sitzkissen und einem kleinen Tisch liegt auf einem Podest, unter dem die Utensilien des Lebens und Kleidung untergebracht werden können.

Der Preis von umgerechnet 346.677 Euro ergibt sich aus den explodierenden Immobilienpreisen Londons. Kurz nach Veröffentlichung des Inserats meldeten sich bereits die ersten Kaufinteressenten.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, London, Haus
Quelle: theguardian.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2014 10:49 Uhr von Arne 67
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja, wer sonst kein Hobby hat, der sollte sich dieses 1 Zimmer-wohn-Klo zulegen..
Kommentar ansehen
07.09.2014 11:39 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Das Bad hat die Größe eines Kleiderschranks, sodass die Benutzung aller Einrichtungen gleichzeitig möglich ist. "

Also kann man wärend dem Kacken gleichzeitig duschen...
Kommentar ansehen
07.09.2014 12:45 Uhr von nchcom
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Haus?

Denke eher das es eine Wohnklo sein soll.
Kommentar ansehen
07.09.2014 13:58 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das kleinste Haus der Welt steht ganz sicher nicht in London, das steht irgendwo in Afrika, Asien oder Südamerika. Aber nicht in London!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?