07.09.14 10:41 Uhr
 2.683
 

Das wohl kleinste Haus der Welt steht in London und kostet knapp 350.000 Euro

Um das an der Wand befestigte Bett zu erreichen, muss man zuerst auf die Küchen-Arbeitsplatte steigen. Das Bad hat die Größe eines Kleiderschranks, sodass die Benutzung aller Einrichtungen gleichzeitig möglich ist.

Das Ein-Zimmer Apartment ist insgesamt 17,5 Quadratmeter groß. Der Wohnbereich mit zwei Hockern, zwei Sitzkissen und einem kleinen Tisch liegt auf einem Podest, unter dem die Utensilien des Lebens und Kleidung untergebracht werden können.

Der Preis von umgerechnet 346.677 Euro ergibt sich aus den explodierenden Immobilienpreisen Londons. Kurz nach Veröffentlichung des Inserats meldeten sich bereits die ersten Kaufinteressenten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, London, Haus
Quelle: theguardian.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2014 10:49 Uhr von Arne 67
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja, wer sonst kein Hobby hat, der sollte sich dieses 1 Zimmer-wohn-Klo zulegen..
Kommentar ansehen
07.09.2014 11:39 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Das Bad hat die Größe eines Kleiderschranks, sodass die Benutzung aller Ein