06.09.14 16:58 Uhr
 825
 

Dyson bringt erstmals Roboter-Staubsauger auf den Markt

Der Dyson 360 Eye verfügt über Infrarotsensoren und ein Panorama-Kamera-Objektiv. Damit kann der Staubsauger seine Position triangulieren und selbst eine Route durch einen Raum festlegen. Es ist der erste Roboter-Staubsauger, den der Konzern Dyson auf den Markt bringt.

Dyson brauchte für die Entwicklung des Staubsaugers mit 360-Grad-Rundumblick 16 Jahre. Die Kamera im Staubsauger kann bis zu 30 Bilder pro Sekunde machen. Dadurch weiß das Gerät, wo es schon war und wo im Raum noch gesaugt werden muss.

Das Gerät kann mittels einer Smartphone-App fernbedient werden. Der Akku hat eine Laufzeit von 30 Minuten. Ein Preis wird für das Gerät noch nicht genannt. Im Frühjahr 2015 soll es in Japan auf den Markt kommen und im Sommer 2015 in Großbritannien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Roboter, Staubsauger
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf