06.09.14 14:48 Uhr
 503
 

Fußball: Roman Weidenfeller hat vor, seine Karriere beim BVB zu beenden

Der Schlussmann von Borussia Dortmund, Roman Weidenfeller, will bis zu seinem Karriereende bei den Dortmundern bleiben.

"Ich habe die schlechten Zeiten in Dortmund mitgemacht, warum soll ich die guten jetzt nicht genießen? Grundsätzlich ist es mein Wunsch, meine Karriere in Dortmund zu beenden", sagte der 34-Jährige im Interview.

Weidenfeller, der seit 2002 bei Borussia Dortmund spielt, denkt aber noch nicht daran, seine Fußballschuhe an den Nagel zu hängen. Sein Vertrag beim BVB läuft bis 2016.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Karriere, Roman Weidenfeller
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Roman Weidenfeller muss wegen zu schnellen Fahrens Führerschein abgeben
Fußball: Roman Weidenfeller sorgt auf Pressekonferenz mit Denglisch für Lacher
Fußball: Borussia Dortmund behält Roman Weidenfeller weiterhin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2014 16:06 Uhr von Atze2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Ranbonetti

Und wo in der News ist jetzt der Bezug zum FC Bayern München??

Das Weidenfeller mit seinen 34 Jahren nicht mehr wechselt ist ja völlig normal und nachvollziehbar.

Und Uli Stein 2.0 (also mit 40 noch in der Bundesliga im Tor stehen) wird ihm auch die "wahre liebe" BVB nicht gönnen. In zwei Jahren (spätestens) ist er weg vom Fenster.
Kommentar ansehen
06.09.2014 16:17 Uhr von ghostinside
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Ranbonetti: Oder Sahin oder Kagawa...
Kommentar ansehen
06.09.2014 19:18 Uhr von derNameIstProgramm