06.09.14 09:04 Uhr
 4.941
 

Mann ist seit zehn Jahren ein echter "Cyborg Mensch"

Neil Harbisson leidet seit seiner Kindheit an einer Farbenblindheit, bis zu dem Tag, an dem ihn ein Computerwissenschaftler aus England zum Cyborg machte.

Seit dem 21. Lebensjahr läuft der Mann mit einer Antenne auf seinem Kopf herum, welche über einen Chip am Hinterkopf, der Farben in Töne umwandelt und via Knochenschall in seinen Gehörgang sendet, verfügt.

Harbisson hat nach zehn Jahren tragen, die Antenne voll und ganz als einen Körperbestandteil angenommen und auch sein Lebensstil wurde von der Technologie vollständig verändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Cyborg Mensch, Farbenblindheit
Quelle: trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2014 10:22 Uhr von Kati_Lysator
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
nur gut das er farbenblind ist, sonst wüsste er wie kacke seine klamotten aussehen. der chip hat ihn verarscht.
Kommentar ansehen
06.09.2014 10:28 Uhr von Yukan
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ahja..

Ich hab seit 10 Jahren ne Schiene mit Chip im Arm die ebenfalls von meinem Körper "voll und ganz angenommen" wurde - bin ich nun auch nen Cyborg?
Kommentar ansehen
06.09.2014 11:39 Uhr von blade31
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei dem Bild wünschte ich, ich wäre Blind...
Kommentar ansehen
06.09.2014 13:44 Uhr von DerMuenchner
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Onkel vom Mars
Kommentar ansehen
06.09.2014 18:16 Uhr von Mauzen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So wie ich das sehe ist das keine Antenne, sondern ganz einfach ein Bügel um den Sensor ordentlich am Kopf zu halten.
Es wäre nämlich ziemlich dumm die Daten vom Sensor per Funk an den 20cm entfenrten chip zu senden, anstatt einfach ein Kabel dazwischen zu legen.
Kommentar ansehen
06.09.2014 19:36 Uhr von phiLue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ja ´n hammer Konzert sein wenn die ganze Zeit Farben in Töne umgewandelt werden.
Kommentar ansehen
06.09.2014 20:26 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Howard Wolowitz kann Farben hören?
Kommentar ansehen
07.09.2014 00:29 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Digitales LSD :D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?