05.09.14 20:23 Uhr
 116
 

Erinnerungen von Helmut Marko anlässlich des 44. Todestag von Jochen Rindt

Helmut Marko erzählt rückblickend vom 5. September 1970, als er im Radio mit zwei Freunden der gemeinsamen Clique, bei Live-Einblendungen zum Training in Monza, von einem schweren Unfall von Jochen Rindt in der Parabolica hört.

Jochen sprach einst mit Helmut Marko darüber, dass er nach einem eventuellen Weltmeistertitel zum Ende der Saison mit dem Rennfahren aufhören könnte. Jochen verpflichtete ihn übrigens gemeinsam mit Emerson Fittipaldi für sein Formel 2 Team.

Das Begräbnis in Graz war das herausragendste Event der Stadt und ein Trompeter spielte von den Doors "The End".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Todestag, Helmut Marko, Jochen Rindt
Quelle: autobild.de