05.09.14 16:34 Uhr
 110
 

Wiener Staatsoper: Rücktritt von Dirigent Franz Welser-Möst

Aufgrund von künstlerischen Auffassungsunterschieden ist Dirigent Franz Welser-Möst mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Generalmusikdirektor zurückgetreten.

Nach reiflicher Überlegung hat er heute um 10:00 Uhr dem Direktor der Staatsoper seinen Rücktritt mitgeteilt.

Seit dem Jahre 2010 war Franz Welser-Möst der Generalmusikdirektor. Im Jahre 2012 wurde sein Vertrag bis 2018 verlängert. In den Jahren 2011 und 2013 dirigierte Franz Welser-Möst das Neujahrskonzert. Die Wiener Staatsoper hat zum Rücktritt noch keine offizielle Stellungnahme abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rücktritt, Dirigent, Staatsoper, Wiener Staatsoper
Quelle: wienerzeitung.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2014 16:34 Uhr von Flugsaurier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Direktor Dominique Meyer und Franz Welser-Möst waren nie besonders gute Freunde und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der Stardirigent von seinem Amt zurückgetreten ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?