05.09.14 14:34 Uhr
 350
 

Großbritannien: Wertvoller Römerschatz in Colchester entdeckt

In Colchester hat man einen römischen Schatz gefunden, der aus drei goldene Armreifen, eine silberne Kette, zwei silberne Armbänder, einen Armreifen aus Silber, vier Ringe, eine Box mit goldene Ohrringe und einen Beutel Goldmünzen besteht.

Der Schatz war unter dem Fußboden eines Hauses versteckt, welches während des Boudicca-Aufstandes (61 nach Christus) bis auf die Grundfeste niederbrannte.

Außerdem fand man an der Grabungsstelle einen menschlichen Kieferknochen und ein Schienbein. Beide wurden mit einem scharfem Gegenstand verletzt. Auch fand man Lebensmittelvorräte in den Raum, wo der Schmuck versteckt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Fund, Schmuck
Quelle: archaeology.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2014 16:16 Uhr von kuno14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das britische staatsdefizit ist geschichte.........

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?