05.09.14 14:13 Uhr
 2.407
 

Großbritannien: Erstmals Papyrus mit Verweis auf letztes Abendmahl entdeckt

In der "John Rylands"-Bücherei der Universität in Manchester (Großbritannien) hat man einen 1.500 Jahre alten Papyrus entdeckt. Das Besondere daran ist, dass darauf ein Text steht, der auf das letzte Abendmahl verweist. Es ist das erste Mal, dass man einen derartigen Verweis findet.

Auch werden magische Sprüche in dem Text verwendet. Die frühen Christen haben diese Tradition von den alten Ägyptern übernommen. Bei denen war es normal, Zaubersprüche schriftlich festzuhalten und dann als Amulett zu tragen. Auch dieser Papyrus befand sich in einen Anhänger.

Der biblische Text über das letzte Abendmahl steht auf der Rückseite des Papyrus. Auf der Vorderseite steht die Rechnung über die Zahlung der Weizensteuer in Tertembuthis in der Nähe von Hermoupolis. Das Dokument befand sich seit 1901 in der Bücherei, wurde aber erst jetzt entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Verweis, Abendmahl, Papyrus
Quelle: archaeology.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2014 15:03 Uhr von Isengrin
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Danke für die vielen Grammatikfehler.
Kommentar ansehen
05.09.2014 17:45 Uhr von kuno14
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
und?hat er die weizensteuer korrekt abgeführt?oder alles ins steuerparadies ägais bankovis verschoben?;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?