05.09.14 12:25 Uhr
 299
 

Kobra-Alarm in der niederländischen Stadt Drimmelen

Eine ausgebüchste hochgiftige Kobra hält die Bürger der Stadt Drimmelen im Moment unter Hochspannung.

Die Kap-Kobra, die aus dem Terrain eines Sammlers entfliehen konnte, kann mit einem Biss ihrer Giftzähne einen Menschen töten.

Die Stadtverwaltung rief die Bürger mittels Lautsprecher auf, alle Fenster und Türen zu schließen. Reptilienexperten seien derzeit in Drimmelen unterwegs, um sie einzufangen, meldete ein TV-Sender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Niederlande, Alarm, Kobra, Geflohen, Reptilienexperten, Giftzähne
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Bald kann man mit seinem Fingerabdruck bezahlen
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch