04.09.14 17:57 Uhr
 270
 

Nürnberg: Betrunkener Mann will bei Polizei Anzeige erstatten - Er kam mit dem PKW

Am Mittwoch gegen 11:00 Uhr parkte in Nürnberg ein 54-jähriger Mann mit seinem Auto vor einer Polizeiwache und betrat danach die Dienststelle.

Er wollte Anzeige erstatten, weil bei ihn am Wagen der Außenspiegel entwendet wurde. Bei der Anzeigenaufnahme fiel den Beamten auf, dass der Mann eine Alkoholfahne hatte.

Eine Atemalkoholtest ergab 1,1 Promille. Sein Führerschein wurde daraufhin eingezogen. Der Mann musste den Heimweg mit einem Taxi antreten. Den 54-Jährigen erwartet nun auch eine Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Nürnberg, PKW, Anzeige, Betrunkener
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2014 18:18 Uhr von Sarkast
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat Glück, dass Blödheit nicht extra bestraft wird.
Das wäre teuer geworden...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?