04.09.14 15:05 Uhr
 1.157
 

Formel 1: Fernando Alonso zieht wieder einmal über Sebastian Vettel her

Ferrari-Pilot Fernando Alonso hat jetzt in einem Interview deutliche Worte gegen seinen Intimfeind Sebastian Vettel gefunden.

"Meiner Ansicht nach ist Lewis Hamilton der beste Pilot. Ich weiß nicht, welche Probleme Vettel dieses Jahr hat. Doch über ihn habe ich meine Meinung nicht geändert: Er ist nicht der Beste. Andere haben ihre Meinung über ihn ändern müssen", so Alonso.

Ein wenig Zurückhaltung täte Alonso dabei allerdings gut, denn auch er fährt in seinem Ferrari den dominierenden Mercedes ebenfalls nur hinterher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Sebastian Vettel, Fernando Alonso
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2014 16:03 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
In den letzten 4 Jahren musste Vettel auch nicht der Beste sein.

...er musste nur besser als Alonso sein :-)
Kommentar ansehen
04.09.2014 17:41 Uhr von SpankyHam
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.09.2014 17:52 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Ich weiß nicht, welche Probleme Vettel dieses Jahr hat."

Wenn er es nicht weiß, sollte er sich auch kein Urteil darüber erlauben.

Alonso kann, wie einige andere, einfach nicht sachlich sein, irgendwie hat er es einfach nicht verwunden, als er durch seine eigenen Fehler trotz gleich gutem Wagen NICHT Weltmeister wurde.

Und natürlich wurde er in dieser Saison ja auch schon einige Male von Vettel im direkten Duell auf der Strecke überholt. Das hat ihm sicher auch nicht geschmeckt....

Ich kann mich in diesem Jahr an zwei Rennen erinnern, in denen Vettel keine nennenswerten technischen Probleme hatte.
Wie soll man dann Alonsos Leistung einordnen, hatte er doch weniger technische Probleme....?

Ach so ja richtig, der Ferrari ist ja so viel schlechter als der RedBull....
Kommentar ansehen
04.09.2014 20:19 Uhr von jschling
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sein wir doch mal ehrlich:
dieses Jahr läuft extrem sche!sse für Vettel. Defekte hin oder her, sein Teamkollege ist idR der bessere Fahrer - und wirklich messen/vergleichen kann ich nur 2 Fahrer im gleichen Auto. Darüber kann man diskutieren so viel man will, das ist Fakt.
Ich glaube nicht, dass RedBull seinem bereits 4maligem Weltmeister ein schlechtes Auto hinstellt = bei Vettels extremen Ausfällen stellt sich schon die Frage, wie weit der Fahrstil Einfluss darauf hat, denn für Ricardo funzt die Kiste ansich gut *g*

Als Deutscher hoffe ich auf Rosberg als Weltmeister, aber objektiv betrachtet halte ich Lewis auch für den besseren Fahrer (allerdings auch für das grössere hochnäsige A.loch), denn der Niko kommt bislang noch sehr sympathisch rüber (war Vettel auch mal, allerdings ein paar Jahre her)

[ nachträglich editiert von jschling ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?