04.09.14 12:31 Uhr
 712
 

Neue Infos zur fünften Staffel "Game of Thrones" - Bran und Hodor nicht dabei

Die "Game of Thrones"-Serienschöpfer David Benioff und D. B. Weiss gaben nun neue Informationen zur fünften Staffel bekannt. Demnach ist die Geschichte mittlerweile schon so weit voran geschritten, dass man die Handlung etwas abändern muss.

Bran Stark und Hodor werden in der neuen Staffel fehlen und erst in der sechsten wieder eine Rolle spielen. Durch den Cliffhanger am Ende der vierten Staffel wird die Wartezeit umso länger. Nach sieben Staffeln wird definitiv Schluss sein.

Wann Autor George R. R. Martin die Buchreihe fortsetzt, ist unklar. Falls es noch länger dauert, wird die Serie auch ohne Buchvorlage enden. HBO wird die fünfte Staffel ab dem Frühjahr 2015 ausstrahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Staffel, Game of Thrones, Bran Stark, Hodor
Quelle: collider.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George R. R. Martin macht Hoffnung auf neuen "Game of Thrones"-Roman noch 2017
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
"Game of Thrones"-Autor bitter zu Donald-Trump-Sieg: "Winter is coming"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2014 12:50 Uhr von GulfWars
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bran und Hodor nicht zu sehen, ist kein Verlust. Deren Story war oftmals langatmig und langweilig. Bis auf was in der letzten Folge der 4. Staffel gezeigt wurde.
Kommentar ansehen
04.09.2014 13:52 Uhr von disabled_lamer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Muß man das Ganze gleich im Titel "spoilern"?!
Mann!!

[ nachträglich editiert von disabled_lamer ]
Kommentar ansehen
04.09.2014 13:58 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@GulfWars_

Mein ich auch. Mit denen hätte halt ein wenig mehr passieren müssen. Und diese ganzen Raben in allen möglichen Filmen/Serien dieser Art gehen mir auch langsam auf die Nerven.

Man könnte vielleicht auch mal am Aufbau der einzelnen Serien was verändern. Fänd ich viel sinnvoller wie ständig wegsterbende Charaktere.

Im Endeffekt läuft´s immer gleich ab. Die Story "dümpelt" halt so hin und kurz vor Ende passiert immer mal ein bissl was, was Interesse für die nächste Folge wecken soll. In der nächsten Folge kommt des öfteren dann aber was ganz anderes dran.

Und diese "Drachenmama" könnte von mir aus auch raus fliegen. Im Endeffekt ist die auch nicht besser wie die die sie zu bekämpfen versucht.
Kommentar ansehen
04.09.2014 19:20 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Flaming_
Deswegen schrieb ich ja: "Von mir aus..." Das die Rolle für die Geschichte nicht raus genommen werden kann, ist mir auch schon klar.

Ob gut oder böse ist egal, ich mag sie halt einfach nicht.
Kommentar ansehen
04.09.2014 21:53 Uhr von moloche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hodor und Bran spielen auch im Buch keine große Rolle mehr.
Wird sich im Film wohl auf Cersai/die Drachenkönigin/ und den Halbmann beschränken.

Nein das war jetzt kein Spoiler!
Kommentar ansehen
04.09.2014 23:46 Uhr von richy7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ein klein wenig Spoilern muss schon sein ;D wird ja sogut wie nichts von der Story verraten

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George R. R. Martin macht Hoffnung auf neuen "Game of Thrones"-Roman noch 2017
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
"Game of Thrones"-Autor bitter zu Donald-Trump-Sieg: "Winter is coming"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?