04.09.14 12:22 Uhr
 582
 

Panne beim Länderspiel - Bundeswehr-Band wird nass gespritzt

Bei dem Fußball-Länderspiel zwischen der deutschen Nationalmannschaft und dem Team aus Argentinien hat sich eine kuriose Panne ereignet.

Das extra für die Begegnung angereiste Bundeswehr-Musikkorps sollte zur Nationalhymne aufspielen als plötzlich ein Rasensprenger aktiviert wurde.

Doch die Bundeswehr-Band ließ sich von der unfreiwilligen Dusche nicht beirren und musizierte weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bundeswehr, Panne, Band, Länderspiel
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire
"Weihnachtsessen": Düsseldorfer Zoll zieht 140 getrocknete Frösche aus Verkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2014 14:30 Uhr von kuno14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wurde diesem terroristischen rasensprenger! schon der krieg erklärt?war das die is oder putin?oder die geheimwaffe der gauchos?fragen über fragen..........
Kommentar ansehen
05.09.2014 18:00 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BAND??? Ernsthaft? Bitte...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken
Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?