03.09.14 21:35 Uhr
 1.860
 

Britisches Verteidigungsministerium kauft Panzer im Wert von vier Milliarden Euro

Es handelt sich um den größten Panzerkauf, den die britische Armee in den letzten 30 Jahren getätigt hat. Insgesamt wurden dafür über vier Milliarden Euro ausgegeben.

Die 600 Panzerfahrzeuge werden allerdings erst im Jahre 2020 einsatzbereit sein. Dies wurde vor dem morgigen NATO-Gipfel im walisischen Newport bekannt gegeben.

Bei dem Gipfel sollen auch die Verteidigungsausgaben diskutiert werden. Die NATO hat sich nämlich zum Ziel gesetzt mindestens zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigungskosten einzusetzen. Es wird bemängelt, dass sich nur vier von 28 NATO Mitgliedsstaaten daran halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, London, Milliarden, Panzer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2014 21:35 Uhr von Flugsaurier
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
2% und mehr - eigentlich ist das ein Wahnsinn. Die Hälfte davon oder mehr in die Bildung investieren und den Menschen wäre mehr geholfen.
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:46 Uhr von funnymoon
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
4 Milliarden, hört sich im ersten Moment gewaltig an. Aber so viele Panzer sind das gar nicht. Das Umrüsten auf Linksverkehr ist unglaublich teuer!

[ nachträglich editiert von funnymoon ]
Kommentar ansehen
03.09.2014 22:00 Uhr von shadow#
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
2020?
Etwas spät um gegen die Schotten und die EU aufzurüsten - wenn sie politisch so weitermachen, können sie sich bis dahin nicht mal mehr Fahrräder leisten.
Kommentar ansehen
03.09.2014 22:10 Uhr von Shalanor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist aber nicht wirklich viel und Panzerfahrzeuge sind ALLE Fahrzeuge die gepanzert sind. Sogar eine gepanzerte Limousine ist ei Panzerfahrzeug. Wahrscheinlich sinds 50-100 Kettenpanzer. 200 Transportpanzer, Bischen SFL´s und rest Jeeps oder son kram.
Kommentar ansehen
03.09.2014 22:19 Uhr von Leif-Erikson
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was wolllen die Briten denn mit Panzern? von northern ireland aus Irland erobern?
Kommentar ansehen
04.09.2014 04:05 Uhr von Mauzen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bruttoinlandsprodukt != verfügbare Finanzen
Tatsächlich sind 2% des BIP ein wesentlich größerer Teil von dem, was ein Staat an Geld zur Verfügung hat. Das BIP von Deutschland war 2013 beispielsweise 3,6 Billionen Euro, während die Steuerneinnahme gerade mal 570 Milliarden Euro waren. Zwar hat der Staat noch mehr Einnahmen als nur die Steuern (Zölle etc), trotzdem würden weit mehr als nur 2% von den Steuerzahlern für die Verteidigung benutzt werden.
So etwas zu Fordern und dann auch noch zu bemängeln ist einfach lächerlich, und mal wieder ein weiteres Zeichen dafür dass es bei der NATO viel mehr um Krieg als um Frieden geht.
Kommentar ansehen
04.09.2014 08:35 Uhr von NilsGH
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na, wird Britannien jetzt auch am Hindukusch verteidigt?

Wenn es Flugzeuge oder Schiffe wären, könnte man das noch mit einer Verteidigungsstrategie rechtfertigen. Aber Panzer?
Kommentar ansehen
04.09.2014 09:29 Uhr von Flow86
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wo werden die wohl kaufen, entweder bei uns oder bei den amis

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?