03.09.14 19:11 Uhr
 5.369
 

Disney leitet rechtliche Schritte gegen Deadmau5 ein

Der Disney-Konzern plant derzeit einen Rechtsstreit gegen den kanadischen Dance-Musiker Deadmau5. Der Grund dafür ist dessen Logo, welches einen Mauskopf mit großen Ohren zeigt und somit der Figur Mickey Mouse zu ähnlich sähe.

Deadmau5 hatte das Logo bereits in 30 Ländern als Marke registrieren lassen. Disney möchte nun verhindern, dass sich Deadmau5 das Logo auch in den USA sichert, da sich dies geschäftsschädigend für Disney auswirken könnte.

Der Musiker hatte bereits im letzten Jahr eine entsprechende Anfrage an das U.S.-Patentamt gerichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the_reaper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Disney, Logo
Quelle: tmz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2014 19:19 Uhr von ZzaiH
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
jo als nächstes werden dann mäuse verklagt, da sie genauso wie mickey aussehen...
Kommentar ansehen
03.09.2014 19:20 Uhr von Prachtmops
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
ein glück haben wir sonst keine probleme auf der welt....
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:07 Uhr von Prrrrinz
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
du honk
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:54 Uhr von Katerle
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wie wärs mit einer zusammenarbeit
zb als filmmusik
gäbe den disney-filmen einen neuen kick
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:26 Uhr von shane12627
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Hansebanger:
Lass mich raten, du hörst Dubstep?
Kommentar ansehen
03.09.2014 22:04 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wo sieht Disney die Geschäftsschädigung?
Ich lese die Comics gerne - aber ich erkenne nicht wo hier eine Schädigung stattfindet.