03.09.14 19:27 Uhr
 536
 

Obama: Russland ist Gefahr für den Frieden

Bei seinem Besuch in Estlands Hauptstadt Tallinn richtete der Präsident Barack Obama harte warte an Russlands Präsident Wladimir Putin. Die Maßnahmen in der Ukrainekrise sind eine Gefahr für den Frieden in Europa. Aber er sicherte auch den baltischen Staatschefs die "ewige Unterstützung" der USA zu.

Estlands Präsident Toomas Hendrik Ilves dankte seinem Gast mit den Worten: "Ihr Besuch sendet eine starke Botschaft" und betonte: "Eine robuste und sichtbare Präsenz eines Verbündeten hier ist der beste Weg".

Auch seine Amtskollegen aus Lettland und Litauen stimmten dem zu. Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaite begründete die Furcht vor Russland: "Die anhaltende militärische Aggression gegen die Ukraine ist nicht nur eine Bedrohung für das Überleben der Ukraine, sondern auch für unsere Sicherheit."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Peter Hoven
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Gefahr, Frieden
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2014 19:27 Uhr von Peter Hoven
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2014 19:36 Uhr von grotesK
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Streicht das ": Russland" aus der Überschrift! Dann stimmts...
Kommentar ansehen
03.09.2014 19:52 Uhr von janeinvielleicht
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
"Beschuldige nicht den Spiegel, wenn dein Gesicht schief ist.",herr obama !
Kommentar ansehen
03.09.2014 19:54 Uhr von turmfalke
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Das sagt der Richtige, Russland hat kein anderes Land unter Besatzung,ihr Amis dagegen 155. Kriegstreiberpack elendes!
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:08 Uhr von klemmbrett
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Einer der Gefangene auf fremden Boden hält, nur um sie außerhalb der eigenen Gesetze foltern zu können, sollte besser still sein.

Der FRIEDENsnobelpreisträger lol

[ nachträglich editiert von klemmbrett ]
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:10 Uhr von Humpelstilzchen
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Was muss man sich einreden oder an was muss man glauben, wenn man glaubhaft so einen Bullshit erzählt?
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:14 Uhr von Knutscher
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Oha........DAS klingt jetzt aber wirklich verzweifelt. Der Zusammenbruch des Wirtschaftssystems muss näher sein als bisher angenommen ?!?!

Andererseits dürfen dann die ganzen Nato-Versteher demnächst alle mal an die Ostfront ;D
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:40 Uhr von opheltes
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe mehr angst vor USA als von Russland.
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:44 Uhr von Perisecor
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:46 Uhr von ROBKAYE
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Die einzige Gefahr für den Frieden der Welt ist seit Anbeginn der 60er Jahre die US-Regierung und dessen mafiöse Schattenregierung von den Rotschilds und Rockefellers gesteuert... niemand sonst...
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:51 Uhr von Katerle
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
man sollte herrn obama erklären
dass es keine gute idee ist die eigene wirtschaft durch die herstellung von waffen zu sanieren
den amis steht das wasser bis übern hals
ständig wird die schuldenobergrenze erhöht
und so lenkt man sehr schön von den eigenen problem ab und der schuldige ist in der person von putin schon gefunden
Kommentar ansehen
03.09.2014 20:56 Uhr von HackFleisch
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Russland hat praktisch keine Schulden. Wie sieht es mit der USA aus?
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:04 Uhr von Dao-Lin-Hay
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Die USA unterhalten in 155 Ländern Militärbasen.
Damit haben sie diese Länder besetzt und unter Kontrolle.
So ungefähr meinte @turmfalke das, glaube ich.
Russland hält nur aus westlicher Sicht Abchasien und Südossetien besetzt. Genauso sieht es nur der Westen bei der Krim mit der angeblichen Anektion.
In meinen Augen macht Russland alles richtig, während der Westen wahrscheinlich aus finanziellen Gründen einen Krieg braucht.
Der Fisch ist aber zum Glück zu groß und die USA und EU werden sich daran verschlucken.

[ nachträglich editiert von Dao-Lin-Hay ]
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:14 Uhr von tutnix
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Perisecor

"Die USA halten welche Länder genau besetzt oder haben sie annektiert?"

zumindest teile von mexiko. und wenn es ganz genau nimmt, ist der ganze staat auf annektierten gebiet errichtet.
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:20 Uhr von CrowsClaw
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ Dao-Lin-Hay

Um mal bei dieser "Logik" zu bleiben.

"Die USA unterhalten in 155 Ländern Militärbasen.
Damit haben sie diese Länder besetzt und unter Kontrolle.
So ungefähr meinte @turmfalke das, glaube ich."

Wie soll die USA irgendwelche Länder kontrollieren wenn doch Deutschland die USA besetzt hält?

Besatzung und Stationierung sind schon unterschiedlich.
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:27 Uhr von Dao-Lin-Hay
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@tutnix

..." und wenn es ganz genau nimmt, ist der ganze staat auf annektierten gebiet errichtet."

Übrigens diese drei Länder unterhalten Reservate für Menschen denen sie das Land annektiert haben.
1. USA, die Indianer
2. Australien, die Aborigines
3. Israel, die Palästinenser
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:59 Uhr von Tuvok_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ferengi Erwerbsregel Nr. 34 -> Krieg ist gut für den Profit... mal sehen wie lange das noch dauert.

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
03.09.2014 22:23 Uhr von Nebelfrost
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ein ausblick in eine mögliche zukunft:

irgendwann wird es eine zeit geben, da wird ein großvater seinem enkel von früher erzählen, als der großvater noch jung war und der große krieg ausbrach. der enkel wird seinen großvater fragen, warum es zu diesem großen und furchtbaren krieg kam und der großvater wird zu seinem enkel sagen: "denn sie wussten nicht, was sie tun"

dieses gespräch zwischen dem großvater und seinem enkel ist die gute version der geschichte. in der schlechten version wird es keine großväter und keine enkel geben.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
03.09.2014 23:11 Uhr von yeah87
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das spricht genau der richtige.
Der Friedensnobelpreis ist nichts mehr wert wenn Mörder und Terroristen ihn erhalten
Kommentar ansehen
03.09.2014 23:40 Uhr von Peter Hoven
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ Dao-Lin-Hay

In Russland machte man so etwas mit der eigenen Bevölkerung und sind als Deportationen bekannt, während der "Stalinschen Säuberungen".

Da wurden ganze Bevölkerungsgruppen, offiziell alles Diversanten (Agenten) und Spionen, nach Sibirien, Kasachstan und an den Ural deportiert.

Durch die "Stalinschen Säuberungen" starben ca. 60 Millionen Menschen. Der Grund dafür waren verschiedene, einander ablösende Verschwörungstheorien.
Kommentar ansehen
03.09.2014 23:48 Uhr von Peter Hoven
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Butzelmann

"Die ganze Welt lacht mittlerweile über das Geschwurbel der US-Politik ..."

Selbst Putin lacht nicht über die US-Politik, den lachend hat er ganz bestimmt keine Gegensanktionen verhängt.
Kommentar ansehen
03.09.2014 23:55 Uhr von Peter Hoven
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Nebelfrost

Darf ich deine persönliche Mitteilung an mich hier veröffentlichen?
Kommentar ansehen
04.09.2014 00:09 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@peter hoven

wenn sie hätte öffentlich sein sollen, hätte ich sie hier geschrieben und dir nicht persönlich geschickt. die mehrzahl der anderen leser hier, werden sich eh ähnliches denken. den beweis dafür brachte bereits der zweite kommentar in dieser news, gleich nach deinem eigenen, der von zeus35. ich zitiere:

"Obamas Reden klingen auch schon immer offener wie Hitler.
"ewige Unterstützung" Oh Mann."

genau das ist es im grunde was ein leser mit wachem verstand aus dieser news herausliest. damit erzielst du mit solchen news also genau das gegenteil von dem was du damit eigentlich erreichen willst. denn diese news zeigt obama als kriegstreiber, also als genau das, was er ist! und deshalb danke ich dir für diese news!

ups, jetzt hab ich hier doch noch das geschildert, was ich dir persönlich geschrieben habe. ;-)
Kommentar ansehen
04.09.2014 00:15 Uhr von Peter Hoven
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zeus35

"Obamas Reden klingen auch schon immer offener wie Hitler"

Ein glatter Fehlschluss, vielleicht solltest Du Dir mehr Bildung aneignen, bevor du so einen Vergleich machst.

Ich empfehle dir diesen Link:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
04.09.2014 00:20 Uhr von Peter Hoven
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ slimer72

Mir gefällt dein Avatar, passt zu deinen Kommentar.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?