03.09.14 18:15 Uhr
 136
 

Ab 2015 möchte Japan wieder Wale für Forschungszwecke fangen

Das Land Japan möchte ab den Jahr 2015 wieder auf Walfang in der Antarktis gehen, jedoch sollen die Tiere nur für Forschungszwecke gefangen werden. Dies erntet aber von vielen anderen Staaten Kritik.

Nachem Japan im Jahr 2014 den Walfang einstellen musste, weil es kaum noch Buckel-und Finnwale gab, möchte Japan jetzt nur noch für Forschungszwecke Wale fangen. Jedoch wurde im Jahr 2014 festgestellt, dass Japan die Wale nicht für Forschungszwecke genutzt hatte und so wird man bei der kommenden Aktion sehr misstrauisch sein.

Jedoch haben viele schon damit gerechnet, dass Japan mit dem Walfang wieder starten wird, denn am 9. Juli hatte der Ministerpräsident, Shinzo Abe, dies bereits angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Japan, Wal, Fang
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen
Bayern: Autofahrer landet in Güllegrube
Pinkstinks: Kampagne gegen Sexismus soll an Schulen gestartet werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2014 18:19 Uhr von architeutes
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Forschungszwecke ,was wollen denn Japaner erforschen ?? Wie man gefährdete Arten beschützen kann??.
Kommentar ansehen
03.09.2014 18:26 Uhr von linushsv
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dies ist meiner Meinung nach nur ein Vorwand um dort die Wale legal jagen zu können.
Kommentar ansehen
03.09.2014 19:09 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich nur ein Vorwand, da gibt es nichts zu forschen wozu man massenweise Wale töten muss. Mich kotzt dieses menschenunwürdige Verhalten einfach an.
Kommentar ansehen
03.09.2014 21:44 Uhr von sullyjake78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Japaner sind solche Spinner, ja klar Forschen he wer´s glaubt !! Amerika hätte damals mal die ganze Insel dort wegbomben sollen dann wäre heute ruhe vor solchen hirnverbrannten volldeppen.
Kommentar ansehen
04.09.2014 02:52 Uhr von Winkle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Forschungszwecke ,was wollen denn Japaner erforschen ?? Wie man gefährdete Arten beschützen kann??. "

nee, vermutlich wie die wohl schmecken...

[ nachträglich editiert von Winkle ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?