03.09.14 11:36 Uhr
 144
 

United Internet übernimmt Versatel nebst Netz- und Bestandskunden

United Internet, Betreiberfirma von 1&1, web.de und GMX, wird den Glasfaser-Netzbetreiber Versatel komplett übernehmen. Bereits heute hält das Unternehmen gut ein Viertel des Konkurrenten.

586 Millionen Euro soll United Internet demnach an den aktuellen Inhaber, den Finanzinvestor KKR, zahlen, um so die übrigen Anteile an Versatel zu erhalten. Bereits im August hatte United-Internet-Chef Ralph Dommermuth angedeutet, dass man diesen Schritt gehen wolle.

Jetzt müssen dem Unterfangen noch die Kartellbehörden zustimmen, wobei der Abschluss schon im Oktober erfolgen soll. Versatel verfügt aktuell über das zweitgrößte Glasfasernetz in Deutschland, welches gute 37.000 Kilometer umfasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Netz, United Internet, Versatel
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?