02.09.14 19:52 Uhr
 1.464
 

"The Fappening": Reaktionen der Stars zum Nackt-Leak

Der unter dem Namen "The Fappening" bekannte Leak von unzähligen privaten Fotos von Prominenten schlägt weiterhin hohe Wellen. Einige der Betroffenen reagierten bereits über ihre Social-Media-Kanäle.

Während die Schauspielerin Kirsten Dunst den Vorfall lapidar mit "Thank you iCloud" kommentierte, zeigt sich Mary Elizabeth Winstead beleidigt und verabschiedete sich vorerst vom Internet. Victoria Justice streitet derweil die Echtheit der Bilder ab.

Humor beweist indes "Glee"-Star Becca Tobin: Den Leak von Fotos, auf denen sie im Evakostüm einen Weihnachtsbaum dekoriert, kommentierte sie auf Twitter mit den Worten "Merry XXXmas!".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the_reaper
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Foto, Leak, The Fappening
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2014 20:00 Uhr von the_reaper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
coolste reaktion übrigens, in der quelle nicht erwähnt, von alexandra daddario auf twitter:
"The Internet is scary. Thank god all my personal photos are only of dogs and cats and food, and I´m only naked on tv."
Kommentar ansehen
02.09.2014 20:12 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die sollten Fotos vom Leaker veröffentlichen, während er sich wegen der paar Bilder wahrscheinlich zehn mal einen gekloppt hat....Witzfigur
Kommentar ansehen
02.09.2014 21:33 Uhr von polyphem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann doch Trilliarden nackter Körper sehen, was interessieren diese paar dann noch?
Kommentar ansehen
02.09.2014 22:05 Uhr von the_reaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: ach, ich glaub dann kenn ich den leaker sogar, aus chatroulette.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?