02.09.14 18:21 Uhr
 378
 

Steuerrazzia bei Fernsehkoch Johann Lafer

Am gestrigen Montag haben Steuerfahnder das Restaurant des Sternekochs Johann Lafer durchsucht. Die Staatsanwaltschaft wird nun die Dateien und Unterlagen auswerten und auf Steuerbetrug prüfen.

Die Behörden vermuten eine Hinterziehung der Lohnsteuer. Lafer selbst war bisher zu keiner Stellungnahme bereit. Ein ehemaliger Angestellter wirft Lafer unterdessen vor, dass er jahrelang keine Sozialabgaben für seine Beschäftigten leistete.

Erst zuvor war Lafer in einen Rechtsstreit verwickelt, der aber zu seinen Gunsten beigelegt werden konnte. Hier hatte eine ehemalige Hausangestellte Lafer ebenfalls vorgeworfen zu wenig Sozialabgaben für sie geleistet zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Koch, Steuerbetrug, Johann Lafer
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2014 18:36 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.09.2014 18:42 Uhr von Susi222
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lesen ist auch ne Kunst :-) die Short News, die du angibst ist die alte mit der inzwischen abgeschmetterten Klage der Haushälterin. Dies ist eine neue Anklage eines ehemaligen männlichen Mitarbeiters :-)
Kommentar ansehen
02.09.2014 18:47 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Susi222
Genau,die News die im 3.Absatz von dir beschrieben wird.
Kommentar ansehen
02.09.2014 19:29 Uhr von Susi222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
:-)
Kommentar ansehen
02.09.2014 20:14 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, warum kommt sowas immer an die Medien? Warum werden Promis geschlachtet noch bevor ihre tatsächliche Schuld bewiesen ist? Diese Verfahren gehören alle wegen Formfehlern eingestellt. Sorry, seh ich so. Zu laufenden Verfahren hat jeder Beteiligte einfach mal die Schnauze zu halten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?