02.09.14 15:34 Uhr
 298
 

Österreich: Im Brunnenschacht erstickten drei Familienangehörige

In Niederösterreich sind drei Mitglieder einer Familie in einem Brunnenschacht an hochkommende Gärgasen erstickt.

Zuerst kam ein 54-Jähriger im Brunnen ums Leben, als er in den neu errichteten Brunnen abstieg. Er fiel zunächst in die Bewusstlosigkeit und starb kurz darauf.

Seine Tochter (26) hatte später nach ihrem Vater gesucht und sah offenbar den geöffneten Schacht. Sie stieg ebenso abwärts und erstickte an dem Gas. Auch ihr Mann (32), der seine schwangere Frau aus dem Brunnen befreien wollte, kam darin zu Tode.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull