02.09.14 15:15 Uhr
 231
 

Formel 1: Gibt es bald Rennen in Griechenland?

Griechenland möchte eine Formel-1-Strecke bauen. Das geeignete Areal, Drapetsona, ein Stadtteil von Piräus, ist dafür auch bereits gefunden. Schon im Jahr 2017 könnte das erste Formel-1-Rennen hier starten, heißt es.

Athanasios Papatheodorou, ein Architekt aus Athen, hat bereits einen Rennkurs geplant. Vorgesehen sind dabei zehn Rechtskurven, 13 Linkskurven und die Rennstrecke soll eine Länge von 5,2 Kilometern haben.

Kontakte zum Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sind bereits geknüpft. Die Rennstrecke wird rund eine Milliarde Euro kosten. Vom griechischen Staat ist kein Geld zu erwarten, daher werden Investoren gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Griechenland, Rennen, Strecke
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2014 15:42 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, genauso "bald" wie auf Mallorca....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?