02.09.14 14:46 Uhr
 445
 

Bad Schandau: 50 Tonnen schweres Felsstück stürzt auf eine Straße

In Bad Schandau (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) hat am Morgen des Dienstag ein tonnenschwerer Felsbrocken eine Straße versperrt.

Dieser war auf die Straße gestürzt. Es wird einige Tage dauern, bis man den Gesteinsbrocken entfernt und die Schäden an der Straße behoben hat.

Nach Angaben der Polizei waren zum Zeitpunkt des Unglücks keine Autos auf der Straße unterwegs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Sturz, Bad, Fels
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts
Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2014 15:31 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber perfekt eingeparkt......
Kommentar ansehen
02.09.2014 21:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die denn auch drunter nachgesehen? Nicht dass da grad nen Smart...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?