02.09.14 14:14 Uhr
 382
 

Köln: Notlandung eines Heißluftballons in der Innenstadt

Am gestrigen Montagabend hat sich in der Kölner Innenstadt ein ungewöhnlicher Vorfall ereignet.

Nach Angaben der Polizei gingen bei einem Heißluftballon die Gasreserven zu Ende. Zudem gab es kaum Wind. Deshalb entschloss der Ballonführer, eine Notlandung in der Innenstadt zu versuchen.

Die Oberleitung einer Bahnlinie wurde dazu abgeschaltet. Alle fünf Insassen wurden bei der Notlandung nicht verletzt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Notlandung, Innenstadt, Heißluftballon
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen
Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?