02.09.14 12:58 Uhr
 847
 

München: Immer mehr aggressive Scheibenputzer an vor Ampeln wartenden Autos

Autofahrer in München sind mehr und mehr genervt von aggressiven Bettlern, die Autoscheiben putzen. Sobald man an einer roten Ampel warten muss, werden die Scheiben gewischt und anschließend um eine Spende gebeten.

Das Vorhaben der Putzer energisch zu untersagen hilft oftmals nicht. Die Polizei beobachtet das Treiben zwar, hat aber bisher noch keinen Putzer in Haft genommen.

"Wenn ich den Scheibenputzern kein Geld gebe, verkratzen die mir den Lack und verschwinden dann von der Bildfläche", so ein genervter Autofahrer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, München, Putzer
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2014 13:04 Uhr von blade31
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Augen zu, Gas geben und durch...
Kommentar ansehen
02.09.2014 13:04 Uhr von Tuvok_
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Ach herrlich die Bereicherung man muss sie einfach annehmen oder ?

Entschuldigt meinen sarkasmus aber was soll man sonst noch sagen ? Wird man mal etwas deutlicher und verbiegt solchen Typen mal den Riechkolben verklagen die einen glatt auf Schmerzensgeld. Wenn die Staatsmacht nichts tut m,uss man halt mal selbst "was tun"

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
02.09.2014 13:09 Uhr von stoske
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
@blade1: "Augen zu, Gas geben und durch". Ein wirklich genialer Vorschlag wenn man gerade vor der roten Ampel steht. Du bist ein richtiger Denker, wie? :)
Kommentar ansehen
02.09.2014 13:12 Uhr von blade31
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
einmal geht immer :)



[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
02.09.2014 13:26 Uhr von Komikerr
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man net zu sehr an der Karre hängt, aussteigen und die Motorhaube mit der Visage von den Typen polieren
Kommentar ansehen
02.09.2014 13:33 Uhr von PrinzAufLinse
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Einfach lächeln - alle Fenster auf und den CD Player auf volle Lautstärke. Die Schalldusche - wahlweise Techno oder Metal - muss so laut sein, daß sie noch 2 Blocks weiter zu hören ist. Meine Frontscheibe ist noch nicht gewaschen worden und Kratzer gab´s auch noch keine.
Kommentar ansehen
02.09.2014 15:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn einfach niemand jemals zahlen würde ...
Kommentar ansehen
02.09.2014 15:49 Uhr von Petabyte-SSD
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ ThomasHambrecht

Ja, die Idioten die denen eld gaben haben Schuld dass es diese Zustände gibt.
Die Polizei schreitet nicht ein ja klar.
Aber wehe du würdest Schwarzarbeiten.
Die Polizei traut sich einfach nicht mehr oder darf nicht weil diese Zustände so geplant sind...

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
03.09.2014 11:23 Uhr von MrMatze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die verkratzen den lack und die Polizei schreitet nicht ein?
Was ist denn da los?
Kommentar ansehen
03.09.2014 11:46 Uhr von stoske
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Für die ganz Bekloppten die mir für meinen Kommentar Minus geben, sei es noch mal ventiliert: Die Scheibenputzer sind nicht bescheuert. Die wählen mit logischer Absicht natürlich jene Wagen aus, die aufgrund einer roten Ampel oder eines Vordermannes eben nicht so einfach wegfahren können. Schliesslich wird auch Zeit benötigt um die Scheibe zu putzen und Geld zu kassieren. Der Vorschlag die Augen zu schliessen und einfach los zu fahren ist damit von erlesener Dämlichkeit.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?