02.09.14 10:37 Uhr
 309
 

Jimi Jamison, Sänger der Gruppe Survivor, ist tot

Im Alter von 63 Jahren verstarb überraschend der Sänger Jimi Jamison der erfolgreichen Rockband Survivor.

"Unsere Gedanken, unsere Liebe und unsere Gebete widmen wir seinen Freunden und seiner Familie", erklärte die Band auf Twitter.

Jimi Jamison war seit 1984 bei der Band. Deren Welt Hit "Eye of the Tiger" wurde 1982 eingespielt. Der zweite große Hit der Band "Burning Heart" wurde von Jamison gesungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sänger, tot, Gruppe, Survivor
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2014 10:44 Uhr von huntingphil
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
"....eye of the tiger...."

Einer der ganz Großen... Schade
Kommentar ansehen
02.09.2014 11:05 Uhr von JimmyVivino
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@huntingphil

"Eye of the tiger" wurde nicht von ihm gesungen. Steht doch extra in der News.
Kommentar ansehen
02.09.2014 13:28 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mochte sein "Ever since the world began",welches im Abspann des Stallone-Films "Lock up" zu hören war.
Kommentar ansehen
02.09.2014 14:06 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Rocky IV beste....
Kommentar ansehen
02.09.2014 14:45 Uhr von Heuwerfer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Rosa-Munde:

Dave Bickler war nicht nur bis 1983 der Sänger von Survivor, sondern auch von 1993 bis 2000 und seit 2013 gemeinsam mit Jimi Jamison.

Durch den Tod von Jamison dürfte Bickler nun wohl wieder der alleinige Sänger der Band sein.
Kommentar ansehen
02.09.2014 18:38 Uhr von Cassiopeia711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?