02.09.14 10:08 Uhr
 359
 

Niederlande: Erfinder baut Miniauto mit 200 km/h Topspeed

Ein holländischer Erfinder hat sich sein altes Motorrad zur Seite genommen und kurzerhand ein Miniauto gebaut, welches mit einer extrem hohen Geschwindigkeit aufwartet.

Das Minauto ist nicht nur schnell, sondern hat auch ein Design-Highlight, nämlich eine Schiebetür. Das Miniauto dehnt sich also aus.

Das sogenannte "Aerocycle" wurde auf Basis einer Honda Innova 125i hergestellt und ist selbstverständlich nicht auf öffentlichen Straßen erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Top, Mini, Holland, Erfinder, Speed
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2014 10:17 Uhr von Sarkast
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So schnell wird in Holland also aus einem Motorrad ein Auto?
Das Patent gilt wahrscheinlich nur in den Niederlanden :-))))
Kommentar ansehen
02.09.2014 10:40 Uhr von ted1405
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 125ccm Tempo 200 zu erreichen ist schon nicht schlecht.
Allerdings macht selbst die hübscheste Verkleidung aus einem Motorrad noch lange kein Auto.
Kommentar ansehen
02.09.2014 11:03 Uhr von Fabrizio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Motorrad mit Verkleidung das auf der Honda Innova 125i basiert.
Kommentar ansehen
25.09.2014 08:19 Uhr von easyonline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe den Begriff Auto bei einem Motorrad nicht. Nur wegen der Hülle?`Es hat zweiterhin 2 Räder

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?