02.09.14 10:08 Uhr
 370
 

Niederlande: Erfinder baut Miniauto mit 200 km/h Topspeed

Ein holländischer Erfinder hat sich sein altes Motorrad zur Seite genommen und kurzerhand ein Miniauto gebaut, welches mit einer extrem hohen Geschwindigkeit aufwartet.

Das Minauto ist nicht nur schnell, sondern hat auch ein Design-Highlight, nämlich eine Schiebetür. Das Miniauto dehnt sich also aus.

Das sogenannte "Aerocycle" wurde auf Basis einer Honda Innova 125i hergestellt und ist selbstverständlich nicht auf öffentlichen Straßen erlaubt.


WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Top, Mini, Holland, Erfinder, Speed
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2014 10:17 Uhr von Sarkast
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So schnell wird in Holland also aus einem Motorrad ein Auto?
Das Patent gilt wahrscheinlich nur in den Niederlanden :-))))
Kommentar ansehen
02.09.2014 10:40 Uhr von ted1405
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 125ccm Tempo 200 zu erreichen ist schon nicht schlecht.
Allerdings macht selbst die hübscheste Verkleidung aus einem Motorrad noch lange kein Auto.
Kommentar ansehen
25.09.2014 08:19 Uhr von easyonline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe den Begriff Auto bei einem Motorrad nicht. Nur wegen der Hülle?`Es hat zweiterhin 2 Räder

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?