01.09.14 15:03 Uhr
 5.050
 

Berlin: Autofahrer war mehr als 100 km/h zu schnell - das wird richtig teuer

Für die kommenden Tage hat die Polizei in der Hauptstadt Berlin umfangreiche Tempokontrollen angekündigt, passend zum dortigen Schulanfang.

Während einer Kontrolle dazu in der vergangenen Nacht erwischte die Polizei einen BMW-Fahrer, der in einer 80er Zone mit satten 183 km/h erwischt wurde.

Diese krasse Tempoüberschreitung wird ihn neben drei Monaten Fahrverbot auch eine Geldbuße von knapp 700 Euro einbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Berlin, Autofahrer, Geldstrafe, teuer, schnell
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2014 15:09 Uhr von _driver_
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
zurecht.
Kommentar ansehen
01.09.2014 15:11 Uhr von rubberduck09
 
+36 | -8
 
ANZEIGEN
Mehr als 100% über dem Erlaubten und dann so eine mickrige Strafe?
Kommentar ansehen
01.09.2014 15:19 Uhr von Carsten Schleking
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
Bei so extremen Überschreitungen sollte er den Führerschein nie wieder kriegen!!!!
Kommentar ansehen
01.09.2014 15:20 Uhr von uhrknall
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Bei 100 km/h zu schnell sollte er eigentlich direkt zum Idiotentest.

Mickrige 700 Euronen, und in 3 Monaten geht die Post wieder ab. So lernt der nix.
Kommentar ansehen
01.09.2014 15:29 Uhr von rubberduck09
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Unabhängig vom Temposünder der dauerhaft von der Straße entfernt gehört.

Was hat denn Schulanfang + Nachts miteinander zu tun?

Ich mein: _NACHTS_ ist kein Kind auf der Straße (zumindest sollte das sein). Die Blitzaktion also mit dem Schulanfang zu begründen ist schonmal schwach.
Kommentar ansehen
01.09.2014 15:40 Uhr von Tuvok_
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Dieses Tempo wurde übrigens auf der Stadtautobahn A100 !!!!!!!!!! gefahren da stehen nur höchst selten mal Schulkinder rum. Trotzdem ist das mal krass zu viel und die Strafe zu billig. Sollten mal nach Norwegen oder Schweden gucken ... da wäre es wengistens Anteillig am gehalt.
Kommentar ansehen
01.09.2014 15:50 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut, gerade hier in Berlin denken manche Autofahrer sie spielen "Need for Speed", rücksichtloses verhalten und auf der Autobahn gerne immer über die erlaubten 80km/h.

Gerne auch auf mehrspurigen Straßen wird in Berlin gerne mal 65-80 km/h gefahren.
Kommentar ansehen
01.09.2014 16:32 Uhr von kuno14
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
normale geschwindigkeit zum erreichen der umlaufbahn.............
nee.............
aber 80 auf ner autobahn ist auch albern.........
Kommentar ansehen
01.09.2014 17:01 Uhr von michael1965
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wegen Schulanfang blitzen die also Nachts?
Früh übt sich der ABC Diskoschütze.
Kommentar ansehen
01.09.2014 19:05 Uhr von Karlchenfan
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ kuno14


Stadtautobahn--Lärmschutz,weil Anwohner in der Nähe.Stell dich in so einer Gegend mal einfach auf die Straße und sperr die Löffel auf.Das nervt schon nach ´ner halben Std.was ist dann für Menschen zu ertragen,die dort tatsächlich wohnen?Und dann nachts,wo alles schläft,hämmert da so ein Irrer durch.
Ich wär auch für: "Durch erweisen der Unfähigkeit zum Führen eines Fahrzeuges lebenslanger Führerscheinentzug."
Ich wohn auch an einer Hauptstraße,da ist der Verkehrslärm eher Puls der Stadt und stört mich nicht so,aber wenn der Nachthimmel heruntergefallen ist und sämtliche Spinner aus den Käfig gelassen wurden,dann ist das extrem nervig.Egal ob italienische Kreissäge,bayrischer Ichkannaber oder japanischer Joghurtbecher,wenn die hier nachts mit über 100 langpfeifen,dann ist das extrem Rücksichtslos.
Kommentar ansehen
01.09.2014 19:55 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
700 euro und 3 monate den lappen weg... ja viel zuwenig für so nen raser.
aber was soll man sagen? wer nen BMW fährt, kauft den bestimmt nicht wegen dem sparsamen verbrauch.

BMW fahrer sind doch chronisch zu schnell, die blinker sind immer kaputt (zumindest sehe ich bei denen nie einen)
die haben immer vorfahrt, immer recht und werden von allen benachteiligt, vorallem von der polizei die ja so ungerecht ist, das sie bei 100kmh drüber schon blitzen.



[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
01.09.2014 20:05 Uhr von huntingphil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da geht mehr. :o)
Kommentar ansehen
01.09.2014 20:06 Uhr von Djerun
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
die begründung mit schulanfang ist schon witzig
Kommentar ansehen
01.09.2014 20:43 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
katze,dachte die viecher sind so gross........
Kommentar ansehen
01.09.2014 22:09 Uhr von Chefkoch83
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
über 100 km/h zu schnell und dafür nur so eine mickrige Strafe? ich weiss genau warum wir Schweizer so gerne zu euch zum Rasen kommen :)
Kommentar ansehen
01.09.2014 22:16 Uhr von Heiner67
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auto in die Schrottpresse und dann Feierabend.
Kommentar ansehen
01.09.2014 22:26 Uhr von IRONnick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Strafe feht grundsätzlich eine Potenz !
Statt 700€ wären 7000€ und statt 3M, wären locker 30 Monate Fahrverbot angebracht !
Lebenslang Fahrverbot finde ich übertrieben, jeder sollte eine 2. Chance bekommen, schliesslich kann man sich ja auch ändern.
Aber sicherlich nicht mit so einer lächerlichen "Strafe"
Kommentar ansehen
02.09.2014 00:07 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geld ist unwichtig.

Schickt die Leute zu MPU.

Glaubt mir, das hilft wirklich. 700 Euro und 3 Monate ist einfach zu wenig.

MPU im Volksmund auch Idiotentest genannt. Der Volksmund ist weise :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
02.09.2014 08:10 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das das Blitzen nicht wegen des Schulanfangs war sondern nur zeitgleich stattfand scheint einigen entgehen zu wollen.

Aber ich erzähl Euch ein Geheimnis: am 18./19. September ist Blitzmarathon in ganz Deutschland und es werden wieder alle Stellen veröffentlicht und es werden wieder genug geblitzt und von Abzockeeeeeeeeeeee schreien.
Kommentar ansehen
02.09.2014 08:59 Uhr von fuxxa
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ja klar, weil die Schulkinder ja auch über die Stadtautobahn laufen.
Durch den GDL Streik werden die Straßen eh überfüllt sein die nächsten Tage. Viel Spaß beim Blitzen im Stop & Go Verkehr
Kommentar ansehen
02.09.2014 11:45 Uhr von Zerberus76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn er 300 zu schnell wäre, wäre es die selbe Strafe.. es fehlt eine Geldbuße die je zu schnell gefahrenen Km/h zählt...

wer 100 zu schnell ist, ist dumm denn mit 150 zu schnell wäre es genauso teuer :)
Kommentar ansehen
02.09.2014 13:50 Uhr von rallle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In anderen Ländern werden die Geldbußen nach dem Monatseinkommen geahndet. Hier in Deutschland nehmen manche Leute sie einfach aus der Portokasse.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?