01.09.14 15:00 Uhr
 17.540
 

Tipper gewinnt 44 Millionen Euro - Lottoanbieter Tipp24 bricht der Gewinn ein

Ein Lottospieler, der seinen Tipp im Internet über den Lottoanbieter Tipp24 abgegeben hatte, gewann damit 44 Millionen Euro.

Dieser Gewinn führt dazu, dass Tipp24 seine bisherige Gewinnprognose drastisch reduzieren muss. Zwar ist ein Teil des hohen Lottogewinns durch Sicherungsinstrumente abgedeckt, trotzdem wird der Gewinn um rund fünf Millionen Euro niedriger ausfallen.

Bisher ging man von einem Gewinn in Höhe von 15 bis 25 Millionen Euro aus, jetzt sollen es nur noch zehn bis 20 Millionen Euro werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Gewinn, Tipper, Tipp24
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2014 16:19 Uhr von mario_o
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2014 16:19 Uhr von Renshy
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
tip24 bekommt doch die kohle von der lotterie wieder? oder haben die ein seperates lotto?
Kommentar ansehen
01.09.2014 16:55 Uhr von napf2010
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
Tipp24 veranstaltet praktisch eine eigene Lotterie auf Basis der in Deutschland gezogenen Lottozahlen, die Gewinnsummen zahlt damit Tipp24.

steht in der Quelle ,sollte aber in die News
Kommentar ansehen
01.09.2014 16:59 Uhr von can1971
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
nicht der Gewinner bekommt 5 Millionen weniger , sonder TIPP24 selbst wird wohl weniger Gewinn einfahren dieses Jahr!
und zum Thema wiederbekommen....
Zitat:Tipp24 operiert seit 2012 nur noch aus Großbritannien und Spanien, sein ursprüngliches Lotto-Online-Vermittlungsgeschäft ist in Deutschland per Glücksspiel-Staatsvertrag verboten.
d.h. die sehen nix wieder... ist ein Glücksspiel...auch für die ;-)
Kommentar ansehen
01.09.2014 17:12 Uhr von tutnix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
normalerweise sind diese lottobuden dazu übergegangen, die komplette gewinnsumme zu versichern, seit damals die eine bude wohl pleite gegangen ist, nachdem man einen 29 millionen-jackpot auszahlen musste anstatt nur die versicherten 10 millionen. kann natürlich sein, das der versicherer aufgrund des auszuzahlenden gewinnes die versicherungsprämie kräftig angezogen hat und dadurch der gewinn zurückgeht.
Kommentar ansehen
01.09.2014 20:02 Uhr von IRONnick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man beachte übrigens auch die Kleingewinne, die gehen auch in die Millionen und sind einkalkuliert, genauso wie ab und zu ein Jackpotknacker.
Deswegen sind sie ja auch immer noch gut im Plus !
Nur die armen Aktionäre bekommen jetzt das große Heulen und verkaufen die Aktien, hätte ja auch niemand mit rechnen können :-)

[ nachträglich editiert von IRONnick ]
Kommentar ansehen
01.09.2014 20:36 Uhr von Azureon
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll das Geheule? Seid doch froh dass ihr keine Miesen macht..... Gejammer auf hohem Niveau....
Kommentar ansehen
01.09.2014 21:11 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
E gibt Dinge, die sind so unlogisch, dass sie nicht ein zweites Mal erklärt werden müssen, dann werden sie nur noch unlogischer!
Kommentar ansehen
01.09.2014 21:43 Uhr von can1971
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@hibbelig
wer bist du denn??? warum meinst du ich bin dämlich??!! hast wohl nicht kapiert was ich geschrieben habe !?
ich hab mich auf den ersten Kommentar bezogen... wieso sollte man tipp24 verklagen... die zahlen den LOTTOgewinn schon richtig aus!
Die 5 Millionen "Verlust" in der Nachricht gehen zu lasten von tipp24 , was nicht so deutlich geschrieben ist...
wenn man da von Verlust reden kann, wie erwähnt machen die ja trotzdem ordentliche gewinne!
desweiteren hab ich den 2 Kommentar geantwortet, von wegen zurückbekommen von der lotterie

also erklär mir mal was hier so dämlich ist !?!

besserwisser :-P
Kommentar ansehen
01.09.2014 21:56 Uhr von bigpapa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem.

Der Gewinner bekommt seine Kohle. Das Anbieter Tipp24 macht halt in den Jahr 5 Mio weniger Gewinn als geplant.

In anderen Unternehmen spricht man dann von einer "Gewinnwarnung".

Ist bei Versicherungen genau das selbe. Ein großes Unglück und die Gewinne gehen in den Keller.

Unternehmerisches Risiko halt.

Rechtsansprüche durchzusetzen auf den Gewinn ist lt. Quelle vermutlich auch nicht so einfach. Da die KEINE Deutsche Lizenz haben.

Ich empfehle wirklich die Quelle zu lesen. Die ist nämlich sehr umfangreich und weniger Geschwaffel als sonst üblich bei Quellen ;)

Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
02.09.2014 00:31 Uhr von opheltes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein MRD Geschaeft aber heulen wenns paar MILL weniger sind.
Kommentar ansehen
02.09.2014 02:32 Uhr von Eysenbeiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Renshy: das sind "Schattenlotterien" - die bieten nur die gleichen Gewinnspiele, reichen die Tipps aber nicht weiter.

Deswegen sind die auch versichert und die News ist fürn Arsch.

@mario_o: einfach mal Hirn einschalten.

Der Typ bekommt nicht weniger, sondern genau das, was im Jackpot gewesen ist, aber Tipp24 reduziert nun die Jackpots.

Das haben sie allerdings in der Vergangenheit schon oft getan, zum letzten Mal als derJackpot bei 110 Millionen gestanden hat, so wie bei Lottery24.net und eben bei dem richtigen Anbieter EuroMillions.

Statt den 110 waren es bei Tipp24 nur 102, zwar immer noch reichlich, aber eben deutlich weniger und der Grund ist die Art und Weise, wie Tipp24 das Ganze finanziert und absichert.

Die gehen durch den Gewinn auch nicht pleite, da sie normalerweise nur alle zwei Jahre einen Gewinn von über 5 Millionen auszahlen müssen und bei geschätzten 5.000 Tipps pro Tag machen die fette Umsätze.
Kommentar ansehen
02.09.2014 09:12 Uhr von machi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel ich weiß nimmt Tip24 nicht an der deutschen Lotterie teil sondern sie vermarkten eine Wette auf die von der deutschen Lotterie gezogenen Zahlen, das ist nen gewaltiger Unterschied.
Klar haben die Versicherungen die die Gewinnsumme zahlen, natürlich für saftige Prämien, aber Prämien sind ja monatlich gleichbleibend und im Gerschäftsbetrieb schon üblich. Rtl zahlt die Millionen beim Jauch ja auch nicht aus eigener Tasche.
Kommentar ansehen
02.09.2014 10:37 Uhr von amtrak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hinfällig !
Tipp24 redet von einem Versehen, dass eine Überprüfung nicht standgehalten hat.
Siehe
http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
02.09.2014 16:01 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ machi

Doch, RTL zahlt das aus eigener Tasche.

Das Problem ist das Versicherungen auch leben wollen. Ergo sind dort schlaue Köpfe am Werk die genau ausrechnen wie oft ein Schadensfall normal eintritt. Und darauf hin die Prämien erhöhen.

Ist wie bei dein Auto. Die Einstufung der Versicherungsklasse.

RTL kann aber auch rechnen. ;) Und die haben vor Jahren die Versicherung gekündigt, weil der "Schadensfall" zu wenig eintritt, als das die Versicherung sich rechnet. Und RTL kann sich ne Mio. schon mal leisten, halt nur nicht so oft ;)

Ach ja, die Info stand vor einigen Jahren mal in der Presse und ich glaube auch bei SN.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
02.09.2014 16:31 Uhr von Pink_Lady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grottig geschrieben....

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?