01.09.14 13:34 Uhr
 325
 

Japan: Delfinschlachtung in Taiji hat wieder begonnen

Im japanischen Taiji hat die Fangsaison für Delfine wieder begonnen. Tierschutzaktivisten vor Ort berichten allerdings, dass bislang keine Fischerboote in die Bucht hinausfuhren, weil derzeit das Wetter zu schlecht ist.

Während der jährlichen Fangsaison werden die Delfine in der Bucht zusammengetrieben. Die besten Exemplare werden aussortiert und an Delfinarien in der ganzen Welt verkauft. Die restlichen Tiere werden abgeschlachtet. Die Fangsaison läuft von September bis März.

Die Artenschutzorganisation Pro Wildlife berichtet allerdings, dass heutzutage immer mehr Tiere lebend gefangen werden. Die Zahl der Tötungen sei in den letzten zehn Jahren von 18.369 auf 3.104 Delfine zurückgegangen - ein Rückgang von 83 Prozent.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Delfin, Schlachten
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?