01.09.14 11:33 Uhr
 158
 

Nordkorea: Wiederholter Abschuss einer Rakete

Südkorea vermeldet einen erneuten Abschuss einer Rakete durch Nordkorea, welche letztendlich im japanischen Meer landete. Demnach sei die Rakete im Nordwesten, dort wo Nordkorea an China grenzt, gestartet.

Die südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap erklärte zudem, dass dies der erste Abschuss aus der Region Chagang gewesen sei. Hier würde Nordkorea eine unterirdische Abschussrampe, unter anderem für Raketen des Typs Scud, betreiben.

Der Abschuss erfolgt unmittelbar nach Beendigung des alljährlichen Militärmanövers zwischen den USA und Südkorea, worin Nordkorea die Vorbereitung auf einen Angriff sieht. Nordkorea hatte bereits im Jahresverlauf mehrere Arten von Raketen getestet.


WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Rakete, Abschuss
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?