31.08.14 21:43 Uhr
 9.560
 

Deutschland: Was sich ab September 2014 ändert

Auch im September müssen Bürger auf neue Gesetze und Gesetzesänderungen achten. Diesmal betroffen sind Abgeordnete, Gerüstbauer, Neuwagen und Staubsauger.

Vom ersten September an weist ein neues Kennzeichen beim Staubsaugerkauf auf den Energieverbrauch hin. Die EU-Regelung soll es Kunden leichter machen, energiesparende Geräte auszuwählen, die trotzdem jeden Fussel mitnehmen.

Neufahrzeuge müssen ab dem ersten September 2014 die Grenzwerte der Abgasnorm Euro 6 erfüllen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, September, neu
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2014 21:50 Uhr von syndikatM
 
+60 | -6
 
ANZEIGEN
"Die gut 20.000 Gerüstbauer in Deutschland erhalten ab September einen bundesweit einheitlichen Mindestlohn von 10,25 Euro."

ich kenne gerüstbauer, die genau deswegen in ihren firmen unterschreiben müssen, dass sie jetzt genau dafür auf weihnachtsgeld oder 13. monatseinkommen verzichten.

die verdienen dadurch weniger als vorher. alles nur verarsche hier in der eu.
Kommentar ansehen
31.08.2014 21:55 Uhr von skinny_al
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Noch 2 Stunden Zeit sich einen Staubsauger mit über 1600W Leistung zu kaufen.

Bin da zwiegespalten was die EU-Regulierungen betrifft. Einerseits zwar irgendwie sinnvoll die Unternehmen zwingen ökologisch zu denken, andererseits denkt man sich bei manchen Gesetzen, dass die nur neue Gesetze beschließen um ihren Parlaments-Job zu rechtfertigen.
Kommentar ansehen
31.08.2014 22:39 Uhr von TheRoadrunner
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ syndikatM / slimer72 / newsleser54
Bedanken dürfen sich die Gerüstbauer da bei ihrer Gewerkschaft, die diesen Tarif ausgehandelt hat.
Sollten sie durch die Umstellung und den damit verbundenen Verlust des 13. Monatsgehalts schlechter gestellt werden, können sie wohl nur darauf drängen, dass sie wenigstens soviel bekommen, dass sie unter dem Strich genauso viel wie vorher haben - es ist ja schließlich ein *Mindest*lohn.
Kommentar ansehen
31.08.2014 23:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Bei meinem Staubsauger habe ich am Leistungsregler auf das untere Drittel eingestellt (400 Watt), weil er sonst am Büroteppich oder Laminat klebt. Und das Ding hat nur 1,2 kW. Saugt aber absolut sauber.
Da hängt auch vieles am Wirkungsgrad.
Wer mehr braucht, holt sich in Zukunft einen Gewerbestaubsauger im Internet.

Apropos kommender Mindestlohn:
Auf der Seite des Arbeitsamtes (meine Freundin sucht) werden Jobs angeboten mit 70 Stunden für 400.- Euro.
Kommentar ansehen
01.09.2014 01:46 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ syndikatM
Dass irgendjemand zwar weniger als 10.25, dafür aber ein 13. Monatsgehalt bekommen hat, halte ich für ein Gerücht. Gewerkschaften sind eben doch nicht überbewertet.

Einigen SN Kommentaren nach dürfen sich immerhin die Vertreiber von China-Billigstaubsaugern freuen, wenn jetzt die Hamsterkäufe auf den Plastikschrott mit absurd hohen Wattzahlen losgehen :)

Und dass Politiker die im Auftrag oder auf Weisung eines Dritten handeln eine Straftat begehen, müsste eigentlich dazu führen dass halbe Parteien weggesperrt werden...
Kommentar ansehen
01.09.2014 01:57 Uhr von argentinier
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
In Suedamerika interessiert sich kein Schwein darum ob man einen Kat hat oder nicht. Auch ist hier Scheissegal ob Elektrogeraete A++ oder sonst was darauf steht (habe ich noch nie gesehen). Was soll der Schwachsinn. Denken die klugen Politiker, dass wenn die Welt unter geht, dass das in Deutschland nicht passiert????? Hauptsache sich die Taschen fuellen mit dem Schwachsinn!!!
Saludos
Kommentar ansehen
01.09.2014 05:32 Uhr von mort76
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
argentinier,
man geht mit gutem Beispiel voran- es ist immer irgendwer schlechter als man selber.
Nur faule Leute orientieren sich nach unten.

Getreu deiner Logik könnte man auch sagen: "Ihr kriegt alle zuviel Geld, in Afrika arbeitet man für 40 Euro pro Woche!"
Kommentar ansehen
01.09.2014 06:33 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Reaktorofen

So schlecht ist das mit dem Schweröl auch wieder nicht.

Immerhin ist Schweröl ein Abfallprodukt, was niemand sonst nutzen könnte.

Schonmal überlegt was passieren würde, wenn Kreuzfahrtschiffe, oder Schiffe überhaupt nur noch guten Dieselkraftstoff verbrennen würden ?

Sinnvoller wäre hier bei Schiffen auf noch bessere Filter zu setzen.
Kommentar ansehen
01.09.2014 07:52 Uhr von Floppy77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Bundestag müsste bald wie ausgestorben sein...
Kommentar ansehen
01.09.2014 07:55 Uhr von Morf
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es nicht schlecht, wenn bei Staubsaugern die Effizient, also Saugleistung pro Watt angegeben werden muss. Weil die Wattzahl da relativ aussagefrei ist... oder gibt es hier jemanden der seine CPU nach möglichst hoher verbrauchten Leistung aussucht?

Beim Staubsauger ist es viel wichtiger ihn zu pflegen: Filter säubern, nicht warten bis der Beutel kurz vorm platzen ist... denn das ist es was in der Praxis schnell mal die halbe Saugleistung frisst, ohne dass man es merkt.

PS: Mir ist klar, dass mein eine CPU nur bedingt mit einem Staubsauger vergleichen kann also zieht euch bitte nicht daran hoch...

[ nachträglich editiert von Morf ]
Kommentar ansehen
01.09.2014 09:25 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Als nächstes kommen dann die Wasserkocher, Mikrowellen und Elektroherde dran, die auch nur noch eine bestimmte maximale Leistungsaufnahme haben dürfen. Dumm nur, dass sich hier der Wirkungsgrad nicht wirklich steigern lässt und ein Liter Wasser zum Kochen nun mal eine gewisse Menge Energie benötigt. Dann dauert das halt in Zukunft einfach länger...
Boing. .. ähhm.... Energie... äh... gespart... oder so....
Kommentar ansehen
01.09.2014 11:29 Uhr von Stoertebeker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was kann man schon erwarten aus dem Endlager für abgehalfterte Politiker. Die haben doch schon vor Jahren den IQ auf Bildzeitungsniveau für Neuzugänge beschlossen da es für Normaldenkende zu schmerzhaft wäre.
Kommentar ansehen
01.09.2014 16:06 Uhr von kniekehle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@slimer72
***kann oben nur zustimmen, mein Nachbar ist auch Gerüstbauer bekommt den einheitlichen Mindestlohn und muss dafür aufs Weihnachtsgeld verzichten.Diese ganze Drecksbande da oben gehört abgewählt, das hat doch alles System diese ganze Verarsche. ***

Dafür können aber doch die Politiker nichts, wenn der Chef seine Angestellten verarscht. Falls der Gewinn des "Unternehmens" nicht ausreichend ist, um zusätzlich zum Mindestlohn weiterhin Weihnachtsgeld zu zahlen, der Laden also nicht läuft, soll er die Bude zu machen. Alternativ wird er sich wohl mehr in die eigene Tasche stecken.

[ nachträglich editiert von kniekehle ]
Kommentar ansehen
01.09.2014 19:39 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zeus 35
"Lern mal den Unterschied zwischen einem gesetzlichen Mindestlohn und einem Tarifvertrag."
In der Quelle ist klar und mehrfach von einem Mindestlohn die Rede. Dass es nicht um den gesetzlichen Mindestlohn geht, ist klar - gibt es schließlich erst ab 2015.

"Die Gewerkschaft hat sicher nicht das 13. Gehalt für eine Erhöhung des Stundenlohnes eingetauscht."
Das habe ich auch nicht behauptet. Das erledigen dann schon die Unternehmen: sie können oder wollen nicht mehr zahlen und stellen dann eben andere Leistungen ein.

Schade übrigens, dass du es nicht geschafft hast, sachlich zu bleiben.
Kommentar ansehen
02.09.2014 01:52 Uhr von argentinier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76
Was hat dass bitte mit Faulheit zu tun, wenn man hier keinen Kat, A++ etc. hat. Scheinbar bezahlen solche Leute wie Du gerne die Zeche dafuer, wenn man fast jedes Jahr ein neuen Kat kaufen kann oder ein neues Auto, weil die Steuer wieder hoeher ausfaellt. Jedes Jahr wird Strom ins Ausland verschenkt und in Deutschland wird der Strom immer teurer, nur nicht im Ausland (interessant und logisch;-) ). Dann sollten solchen Leute wie Du gerne dafuer auch die Zeche bezahlen. Morgen muss der Eierkocher weniger Strom verbrauchen, uebermorgen ist die Bohrmaschine zu laut etc. In USA, China etc. (bestimmt auch in Europäischen Ländern) interessiert es den Politiker ein Dreck ob KAT oder nicht! Aber zahlen muss die Zeche in D. jeder, ob er moechte oder nicht!!! Wieso gehen solche Leute "WIE DU" nicht mit bestem Beispiel voran und zahlen die Zeche auch fuer die Buerger, die das nicht koennen!!!!! Hauptsache etwas daher geschwafelt!
Ich denke mal Du hast keine Ahnung, was die Leute hier verdienen, aber mit Logischen Denken hast Du es ja!!! Denn sehr viele Leute hier, koennen sich solchen Schwachsinn nicht leisten!!!! Geschweige haben ein Auto, Freezer etc.! Aber vielleicht hast Du ja das Glueck, dass die Welt ueber Deinem Haus oder Wohnung (wenn die Welt untergehen sollte) nicht untergeht, da Du ja ein Verantwortungsbewusster, Politiktreuer und Weiser Mensch bist.
Saludos
Kommentar ansehen
02.09.2014 03:05 Uhr von argentinier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mort76
Wenn Du naechstes mal ein Kommentar abgibst, schalte vorher Dein Gehirn ein (so wie die +Geber), denn damit beleidigst Du (Ihr) Alle diejenigen Menschen, die sich so einen Schwachsinn mit A++...., Kat etc. nicht leisten koennen. Die Tag fuer Tag schwer arbeiten muessen (besonders Strassenarbeiter in der Hitze oder Bauarbeiter), die vielleicht gerade mal (wenn ueberhaupt) 1Euro auf die Stunde bekommen, die Ihre Familie ernaehren muessen, Miete, Schule fuer Kinder hier bezahlen muessen. Viele haben nicht mal eine Waschmachine und dann kommen so Buerokraten Reiter daher, die fuer Ihren Schwachsinn was Sie reden noch sehr viel Geld bekommen und verlangen, dass man solche Geraete kauft. Die Leute sind froh wenn Sie sich ueberhaupt ein gebrauchtes Geraet leisten koennen und fuer solch einen geistigen Schwachsinn sollen Diese Leute dafuer bezahlen!!!!!! Wenn Du Dir das Leisten kannst @mort76, freu Dich (ich freu mich sogar mit Dir), ABER DANN BEZAHL AUCH FUER DIE LEUTE, DIE SICH DAS NICHT LEISTEN KOENNEN UND SOLCHE GIBT ES BESTIMMT MITTLERWEILE AUCH GENUG IN EUREM LAND!!!!!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?