31.08.14 20:17 Uhr
 771
 

Deutschland: Japanischer Prachtkäfer könnte die Forstbäume zerstören

In der USA ist der Japanische Prachtkäfer schon sehr verbreitet, dadurch kam es dort zu einem riesigen sterben des Eschenbaumes. Jetzt droht das gleiche in Deutschland zu passieren, denn in Russland ist der Käfer schon angekommen.

Laut einem Biologen kann es passieren, dass der Käfer alle Eschen zerstört. Die Esche ist jedoch der drittwichtigste Forstbaum in Deutschland nach der Buche und der Eiche.

Das Problem ist, dass der Käfer über den globalen Handel nach Deutschland kommen könnte und dann die Esche befallen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Käfer, Esche
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt