31.08.14 17:40 Uhr
 400
 

Lich-Muschenheim: Außergewöhnliche Funde aus dem Mittelalter

Archäologen gelangen in den vergangenen Wochen außergewöhnliche Funde nördlich von Lich-Muschenheim. Die Ausgrabungsgegenstände offenbaren den Forschern ein Blick in das einstige Leben des Mittelalters.

So entdeckten die Wissenschaftler Überreste von Glättglas, mehrere Handspindeln und Spuren alter historischer Webstühle.

"Das Fundgut gibt einen sehr guten Einblick in diese Zeit. Vieles ist für diese Zeit gar nicht so gut geklärt, wie man das vielleicht annehmen würde", erklärte Udo Recker, stellvertretender Landesarchäologe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Archäologie, Mittelalter
Quelle: hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2014 18:34 Uhr von Delios
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nen Webstuhl aus dem Mittelalter würde ich nun nicht gerade als "außergewöhnlichen" Fund beschreiben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?