31.08.14 13:00 Uhr
 9.238
 

Stuttgart: Unbekannte schubsen Mutter und Tochter auf Bahngleise

In der Nacht von Samstag auf Sonntag stieg eine Mutter, ihre Tochter und eine Bekannte aus der Stuttgarter Stadtbahn aus und machten sich auf den Nachhauseweg.

Beim Aussteigen attackierten zwei Frauen und ein Mann die Drei, wobei sie zuschlugen und zutraten. Dann wurde die 35-jährige Mutter und ihre 14 Jahre alte Tochter vom Bahnsteig geschubst und sie stürzten auf die Gleise.

Alle drei Opfer erlitten leichte Verletzungen. Das Schlägertrio machte sich aus dem Staub. Nach Angaben der Polizei gab es schon in der Stadtbahn Streit zwischen den beiden Gruppen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Tochter, Stuttgart, Unbekannte
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2014 13:43 Uhr von bpd_oliver
 
+80 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Täter ermittelt sind, verhaften und wegen versuchten Mordes anklagen. Wer eine Person auf Bahngleise schubst, nimmt deren Tod billigend in Kauf.
Kommentar ansehen
31.08.2014 13:48 Uhr von Darkness2013
 
+66 | -15
 
ANZEIGEN
Bestimmt wieder Fachkräft, denn in der Polizeipressemeldung steht nur eine sehr vage Beschreibung der Täter und wenn die Angreifer Deutsche gewesen wären würden mehr Details verraten werden und auch der Staatschutz würde ermitteln.
Kommentar ansehen
31.08.2014 14:09 Uhr von rockzzz
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2014 14:22 Uhr von SN_Spitfire
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kann anhand der Videoaufzeichnungen in der Stadtbahn ein Täter ermittelt werden.
Da gibts doch welche, oder?

Wenn nicht, wirds Zeit dafür.
Zumindest in S- und Stadtbahnen finde ich Videoüberwachung vollkommen legitim und notwendig.
Kommentar ansehen
31.08.2014 15:21 Uhr von Nasa01
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
@Kritik...
Nur immer schade, wenn sich solche Vorurteile meistens bestätigen - oder ?
Kommentar ansehen
31.08.2014 17:04 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Typische "Täter wie ihr sie gerne hättet"

"Alle Drei waren 18-20 Jahre alt. Der männliche Täter war mit einem weißen Oberteil, eventuell einem VfB-Trikot, und einer kurzen Hose bekleidet. Die Haupttäterin trug ebenfalls ein weißes Oberteil und auffallend gelbe Schuhe."

http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
31.08.2014 17:27 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal wenn man denen auf die Spur kommt sind sie keine Unbekannten mehr, sondern sicher schon längst Polizeibekannt. Und denen wird auch weiter nichts passieren, so wie immer. Erst wenn Deutsche als Täter in Frage kommen, laufen die Ermittlungen richtig an. Dann bekommt man auch entsprechende Täterhinweise.
Kommentar ansehen
31.08.2014 17:30 Uhr von Nasa01
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Suffkopf
"Täter wie ihr sie gerne hättet"

Wieso ?
Wie hätten wir´s denn gerne?
Können wir uns die Täter aussuchen?
Kommentar ansehen
31.08.2014 17:38 Uhr von raptil75
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll uns das sagen, Suffkopp?

Meinst du das "VFB Stuttgart Trikot"?
http://www.stuttgarter-zeitung.de/...

Nur weil vorne Gazi draufsteht?
Und kurze Hosen tragen Deutsche auch, sowie weiße Oberteile und auffallend gelbe Schuhe.

Von welchen typischen Täter redest du?
Nazis? Ausländer? Oder gar VFB Fans?

Wie man von Kleidung auf irgendwas schliesen kann enzieht sich mir, das hast nur du drauf ....
Kommentar ansehen
31.08.2014 18:20 Uhr von dagi
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@famir
ich rate auch mal , 5. generation insucht !!
Kommentar ansehen
31.08.2014 18:46 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
1. zu wenig Kameras
2. Wozu auch, damit die 10 Sozialstunden bekommen

Das Bahnsteig und Gleise immer noch nicht baulich getrennt sind erinnert mich eher an ein 3. Welt Land.
Kommentar ansehen
31.08.2014 19:07 Uhr von Pavlov
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2014 22:08 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer so etwas macht, muss doch total KRANK sein im Kopf!!!
Kommentar ansehen
31.08.2014 22:36 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und alle anderen haben nur zugesehen. Überall scheiß Feiglinge die schon schiss haben wenn sie nur einen Kratzer bekommen könnten. Fickt euch
Kommentar ansehen
01.09.2014 05:32 Uhr von nureinefrau
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde mal interesieren ,welcher Promillewert bei dieser Aktion im Spiel war ........

Wieso müssen eigentlich alle gewaltbereiten Menschen ehemalige Walddorfschüler sein ?

Kann mir das einer mal klar verständlich und mit fakten belegen ?

Vielleicht liegt es einfach an unsrem zum Teil echt zu laschen Umgang mit dergleichen Straftätern und einem sehr mangelhaft ausgebauten Täter-Opfer-Ausgleich .
Wären die Strafen härter würde sich manch einer überlegen -was er da macht ...
Kommentar ansehen
01.09.2014 08:46 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Nasa01 & @raptil75 - das war darauf gemünzt das bereits in den ersten Kommentaren schon wieder von der gleichen Klientel von "bestimmt Fachkraft" oder "warum wird Täterbeschreibung nicht veröffentlicht" geschrieben wird ohne das sie wie üblich alles kennen.

@raptil75 - nicht ich schließe auf irgendeine Tätergruppe - das machen andere hier jeden Tag.

@nasa01 - wenn manche sich hier Täter aussuchen könnten wären es doch immer die gleichen Täter.
Kommentar ansehen
01.09.2014 09:16 Uhr von fox.news
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was für ein A****loch muß man sein, um jemanden absichtlich auf irgendwelche Bahngleise (ob nun gerade ein Zug/eine Bahn kommt oder nicht) zu schubsen?

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: so steigert man die Reichweite einer Webseite
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?