31.08.14 12:44 Uhr
 462
 

Berlin: Im Brandfall der Mevlana-Moschee gibt es einen Tatverdächtigen

Der Brand an der Berliner Mevlana-Moschee in der Nacht zum 12. August zerstörte einen in Arbeit befindlichen Anbau der Moschee und beschädigte auch die Fassade des Hauptgebäudes.

Jetzt hat die Staatsanwaltschaft einen Verdächtigen und ermittelt. Ein Sprecher erklärte gegenüber dem "Spiegel", dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Jordanier handelt, der schon wegen ähnlicher Fälle auffällig wurde. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft. Ein Motiv für die Tat ist unklar.

Seit Januar 2014 wurden in Deutschland zwölf politisch motivierte Übergriffe auf Moscheen registriert. Seit 2001 wurden nach aktuellen Kriterien mehr als 300 Anschläge auf Moscheen gezählt. Es geht dabei von Morddrohungen gegen Imame über Hakenkreuzschmierereien bis hin zu Brandstiftungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kuro.tyo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Moschee, Brandstiftung, Tatverdächtiger
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2014 15:02 Uhr von Trajan
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Mazyek und Gabriel,die vor kurzem noch von irgendwelchem Rassismus gefaselt haben,sind jetzt auf einmal stumm geworden.Immer erst die Deutschen unter Generalverdacht stellen,das ist ja bei unseren "Volksvertretern " schon ne feste Tradition. Bei den abgefackelten und verwüsteten Kirchen lässt sich niemand von diesen Arschgesichtern sehen.
Kommentar ansehen
31.08.2014 15:18 Uhr von quade34
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Die Vertreter der Moschee sind aber nicht der Meinung, der Richtige sei gefasst worden. Migranten tun sowas nämlich nicht. Ein Rechter Brandstifter muss her.
Kommentar ansehen
31.08.2014 20:09 Uhr von nexuscrawler
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
FALSE FLAG?
Kommentar ansehen
31.08.2014 23:50 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ändern nichts daran, dass die Kuffar eine Gefahr für den Islam sind

#fact
#deal with it
#naziabschaum
Kommentar ansehen
01.09.2014 08:46 Uhr von Knutscher
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Da sag noch einer, die Rechten hätten was gegen Multi-Kulti !!!

Erst Zschäpe aus Rumänien und nun werden Fachkräfte aus Jordanien engagiert. :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?