31.08.14 12:31 Uhr
 446
 

Heimbach: 41 jähriger Fahrradfahrer fährt in einen See und stirbt

In der Nähe von Heimbach hat sich ein tragisches Unglück ereignet, bei dem ein 41-jähriger Mann ums Leben kam.

Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem E-Bike am Urftsee auf einem Radweg unterwegs. Plötzlich fuhr der Mann mit seinem Rad einen Abhang hinunter und stürzte in den See.

Sein Begleiter, der ein Stück voraus fuhr, verständigte die Rettung. Ein Notarzt konnte aber nichts mehr für den Mann tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, See, Fahrradfahrer
Quelle: ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen
Gefasster Kettensägen-Angreifer hatte zwei Armbrüste und angespitzte Holzstäbe
Letzte Ehefrau von Frank Sinatra im Alter von 90 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Godzilla 2": Erstes Bild von Monster "Mothra"
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
FC Bayern München: Serie mit Jerome Boateng und Boatengs Nachbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?