31.08.14 10:51 Uhr
 1.052
 

Pro und Contra: Sollte Deutschland Waffen an die Kurden im Irak liefern?

Angela Merkel bezeichnet die Taten der Miliz Islamischer Staat (IS) im Nordirak als Völkermord und schließt daher eine Waffenlieferung an die Kurden im Norden nicht aus.

Laut "Spiegel" stehen Panzerbrechende Raketen zur Diskussion. Außerdem wäre Italien bereit 1.000 Stück des deutschen Maschinengewehrs MG42 an die Kurden zu liefern. Allerdings wäre dafür die Zustimmung von Deutschland notwendig, da die Waffen 1963 nach Italien verkauft wurden.

Beide Seiten haben Argumente für und gegen die Waffenlieferung. Die Vereinten Nationen hoffen zum Beispiel einen Völkermord wie 1994 in Ruanda dadurch zu verhindern. Andere warnen davor, dass die Waffen in die falschen Hände geraten könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Elizabeth1995
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Irak, Kurden, Waffenlieferung
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben
Israel erlaubt massiven Ausbau jüdischer Siedlungen im besetzten Westjordanland
Ekel-Deutsche: Vater "f_ickt" Sohn (19 Tage alt) tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2014 10:51 Uhr von Elizabeth1995
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde es zu gefährlich Waffen zu liefern da die Gefahr sehr groß ist das die Waffen in die falschen Hände geraten und die Situation dadurch noch viel schlimmer wird.
Kommentar ansehen
31.08.2014 12:15 Uhr von NilsGH
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Einfache Frage, einfache Antwort: NEIN!

Wir sollten entweder gar keine Waffen mehr in Kriegsgebiete liefern, weil ständig die falschen das Spielzeug in die Finger kriegen.

Oder wir beliefern gegen Bares immer schön brav von Anfang an ALLE Seiten bei Auseinandersetzungen. So stellt man auch sicher, dass die Waffen nicht in "die falschen Hände" gelangen: Alle sind mit uns als Handelspartner zufrieden und haben einfach nichts gegen uns ...
Kommentar ansehen
31.08.2014 12:42 Uhr von RainerLenz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Pro und Contra: Sollte Deutschland Waffen an die Kurden im Irak liefern?"
nein, sollten sie nicht

und überhaupt

alle waffen gehören verboten

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
06.10.2014 03:24 Uhr von nder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland sollte Kurden aus eigenen Interessen unterstützen. Kurden sind offener und toleranter gegen Andersgläubigen. Kurden haben hunderttausende Christen und Jesiden von sicheren tot gerettet.
http://www.deutsch-werden.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung
Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?