30.08.14 21:44 Uhr
 1.948
 

USA: Sohn wird von Eltern verprügelt, weil er schwul ist

Sein Coming-out hatte sich Daniel Pierce aus dem US-Bundesstaat Georgia sicherlich anders vorgestellt. Der 20-Jährige nahm allen Mut zusammen, um seinen Eltern zu beichten, dass er schwul ist.

Doch diese reagierten nicht etwa verständnisvoll und nahmen ihren Sohn in den Arm. Nein, sie verpassten ihm eine Tracht Prügel.

Daniel Pierce hatte mit einer solcher Reaktion gerechnet und ließ deshalb seine Handykamera mitlaufen. Dass es so heftig wird, konnte er dann aber selbst kaum fassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sohn, Eltern, schwul
Quelle: 11alive.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2014 22:10 Uhr von Knutscher
 
+14 | -18
 
ANZEIGEN
Verständlich.
Schwul sein is ja auch sowas von unpatriotisch und eine Schande für die weiße Rasse
Kommentar ansehen
30.08.2014 22:22 Uhr von syndikatM
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
@knutscher

schwul sein wird in anderen völkern, ethnien, kulturen, viel stärker verfolgt als bei der "weißen rasse" (?). daher ist dein hass auf die "weiße rasse" bloß rassismus.
Kommentar ansehen
30.08.2014 22:35 Uhr von silent_warior
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2014 22:38 Uhr von Real18Life
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2014 00:13 Uhr von Wartok666
 
+9 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2014 00:45 Uhr von SpankyHam
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2014 00:46 Uhr von SpankyHam
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2014 01:19 Uhr von xarxes
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@Wartok666
Natürlich lädt keiner ein Video hoch, indem Leute gucken können, wie Verständnis voll die Eltern sind. Das ist regelrecht normal und nicht verwerflich, dass dieser Junge das Video hochgeladen hat.

Auch verstehe ich nicht, wieso Leute hier was gegen Schwule in der Öffentlichkeit sagen. Heterosexuelle machen es genau so und wenn es ein paar Lesben machen, würden einige von euch da schön dabei gaffen.

Ebenfalls ist erst in den letzten Jahrhunderten dazu gekommen, dass Homo- & Bisexuelle verfolgt oder sonst was werden. Davor, z.B. im römischen Reich war es Gang und Gebe Bisexuell zu sein.
Auch im Tierreich findet ihr sehr viele bisexuelle Tiere.

Und wer behauptet, dass Homosexualität heilbar wäre, geht ja schon einmal davon aus, dass es eine verwerfliche Krankheit sei. Dem ist aber nicht so.
Kommentar ansehen
31.08.2014 01:27 Uhr von rockzzz
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Siebenten Tags Adventisten können schwule heilen! https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
31.08.2014 01:53 Uhr von Daffney
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Da freut man sich sein ganzes Leben lang auf eine Schwiegertochter und Enkel, dann erfährt man es wird mal ein Schwiegersohn und keine Enkel. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man da mit Unverständnis reagiert. Sie wussten es bestimmt auch immer schon, aber so lange er sich nicht geoutet hat, konnte man so tun als sei nichts. Und hat gehofft er ändert seine Meinung. Mit dem prügeln wollte man einfach wieder den Ignorieren-Status wiederherstellen.
Kommentar ansehen
31.08.2014 05:10 Uhr von Kennyisalive
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Daffney

Stell dir vor! Man kann auch heterosexuell sein und NIEMALS Kinder bekommen! Wie ich z.B. !
Wie hätten die Eltern wohl dann reagiert?

Warum dürfen solche Leute, Kinder kriegen? Nach dem Motto "ich habe meine Kinder nur als Statussymbol"...

Homosexualität kommt auch bei anderen Tieren dieser Welt vor, wie kann man nur so beschränkt sein und an eine Krankheit glauben?

Wovor haben die Leute eigentlich Angst? Das sie mal von jemand homosexuellen angebaggert werden? Dann sacht man halt nein und lebt weiter sein Leben.


Jetzt her mit den Minussen von der vorwiegend, homo-feindlichen, Short News Community. Es ist nicht das erste mal, dass pro-Homo Kommentare mit Minus bewertet werden ohne das jemand einen Kommentar zu seiner Wertung abgibt.

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
31.08.2014 05:42 Uhr von mort76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wiederwaslos,
für Christen beispielsweise gibt es nur 7 Todsünden, und Homosexualität zählt nicht dazu.
Homosexualität zählt zwar als Sünde, aber da "Wollust" nunmal eine Todsünde ist, kann man sagen: in der Bibel steht, daß jeder, der Spaß beim Sex hat, eine Todsünde begeht (etwas vereinfacht ausgedrückt).
Das dürfte zwar auch für Schwule gelten, aber da sitzen wir alle in einem Boot in puncto Todsünde.

Somit trifft die theologische Moralkeule wahrscheinlich auch all jene, die sich auf die Bibel berufen, um gegen Schwule zu agitieren...tja, selfowned.

Und wenn euch das jetzt wütend oder zornig macht, dann...begeht ihr auch eine Todsünde, und zwar die vierte ("Ira", Wut).
Kommentar ansehen
31.08.2014 09:05 Uhr von Patreo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schattentaucher das Recht auf freie Selbstentfaltung ist innerhalb eines demokratischen Staates kein Anzeichen für schlechte Erziehung. Homosexualität wird von diesem Recht geschützt.
Was für ein Arzt könnte denn ,,helfen"?
Derjenige, der erklärt, dass Homosexualität keine Krankheit ist?
Kommentar ansehen
31.08.2014 09:16 Uhr von moloche
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich oute mich..kann es nicht mehr für mich behalten.
Ich finde schwule Männer toll, sollte noch mehr von ihnen geben.



Der Frauenmarkt ist dafür um so größer für mich.
Also Jungs..traut euch..outet euch!
Kommentar ansehen
31.08.2014 09:25 Uhr von jschling
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ GiuseppeMasseria
Danke für den Youtube-Link.
Wobei das Video jetzt nicht wirklich sehenswert ist, der darunter stehende Kommentar schon deutlich mehr:
die Eltern sind halt so enttäuscht, weil der Kleine nicht zum "Pray the gay away"-Dienst geht :-)))))))))) das wäre doch das Mindeste gewesen.
-
Muss man sonst wohl nix zu sagen, abgefahrene Eltern, erschreckend das es sowas tatsächlich gibt in unserer zivilisierten Welt
Kommentar ansehen
31.08.2014 10:02 Uhr von Sheldor
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Verprügeln hätte nicht unbedingt sein müssen,da scheinen die nerven mit der Familie durchgegangen zu sein. Aber der Homo hat mit seiner art im Video auch nicht gerade dazu beigetragen, das das gespräch vernünftig abläuft.Nach solch einer Nachricht hätte er behutsamer mit den Eltern sprechen müssen, schließlich hat er Schande über die Familie gebracht und so das Verhältnis zerstört.
Ich gespräch kommt die Sissy einfach nur undankbar rüber, gegenüber der Familie die sich für ihn aufgeopfert haben,ihn seine Ausbildung und Leben finanziert haben.
Daher haben sie auch alles recht der Welt die Unterstützung einzustellen.
Denn entgegen der aufgezwungenen These "Schwul sein ist normal und toll" ist es abnormal und einfach falsch und das nicht mal aus religiösen Gründen, sondern vielmehr aus biologischen Gründen, denn unsere Spezies wird nunmal nur durch Mann und Frau erhalten!
Kommentar ansehen
31.08.2014 10:36 Uhr von Patreo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
,,s abnormal und einfach falsch und das nicht mal aus religiösen Gründen, sondern vielmehr aus biologischen Gründen, denn unsere Spezies wird nunmal nur durch Mann und Frau erhalten!"
Homosexualität gibt es seit Menschengedenken und wir haben derzeit über 7 Milliarden Menschen.
Auch Homosexuelle können Kinder zeugen und haben.
,,falsch" ist subjektiv
,,abnormal" entspricht einer variablen Norm, die unter anderem von dir aufgestellt wurde.
In unserer heutigen Demokratie ist Homosexualität nichts Falsches. Jemanden zu verprügeln aus Intoleranz in der Regel schon

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
31.08.2014 11:20 Uhr von Patreo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Streit und Neidhammel:

,,Homosexualität ist bekanntermassen eine nicht zu unterschätzende psychische Krankheit,"
Bekannt von wem?
Der Weltärztebund hat formuliert, dass Homsexualität keine Krankheit sei.
Homosexualität ist auch nicht als psychische Störung klassifiziert.
Insofern bekannt durch wen?


,,die man jedoch im Allgemeinen mit 200 bis 300 Rohrstockhieben heilen kann"

In Staaten, wo man Ehebruch mit Steinigung ,,heilen" und Fatwas gegenüber westlichen Technologien ausspricht. In welchen Ländern, die auf dem Demokratieindex das obere Feld anführen?

,,Vielmehr muss man ihm diese Krankheit gezielt und mit Verstand aus dem Leib prügeln."
Nochmals ist das deine Meinung? Ist diese wissenschaftlich fundiert oder eher deine Vorstellung von Sadismus gegenüber einem Kind?

,,bei der man die Krankheit mit wohldosierten Stromstössen heilen könnte."
1) Widerspricht dies demokratischen Gesetzen, da die Therapie auf Basis von Schmerz basiert (undzwar als Haupt nicht als Nebenwirkung) 2) Diese Art von Therapie wo genau bereits getestet ist? 3) Dies zu einer zwanghaften Konditionierung führt, wonach es zu Unterdrückung der Identität führt, was wiederum zu Konflikten führen kann.
Soetwas ist im Gegensatz zu deinem Nonsense schon getestet worden.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
31.08.2014 11:58 Uhr von derBasti85
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die menschenverachtenden Kommentare hier sind echt unter aller Sau, obwohl ich bei manchen ja noch auf Sarkasmus hoffe.
Kommentar ansehen
31.08.2014 13:23 Uhr von wombie
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie man an den Kommentaren hier sieht kann sowas locker auch in DE vorkommen.
Kommentar ansehen
31.08.2014 14:51 Uhr von silent_warior
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Sheldor

Geh mal davon aus dass du auf Brüste stehst und die Form einer Frau nur deshalb magst weil ein bestimmtes Gen mehrere bestimmte Bereiche auf dem DNA-Strang freigeschaltet hat und somit in deinem Gehirn andere Formen freigeschaltet worden sind.

Diese Formen hast du dir nicht selbst gespeichert, sie sind durch dein Erbgut vorgeschrieben.

Bei einem schwulen ist das leider etwas fehlerhaft, das ist schade und normalerweise würden diese Leute einfach aussterben weil das Programm nun mal falsch ist.

Praktisch ist es so dass normale Paare schwule Kinder zeugen können und schwule Paare normale Kinder.

Vielleicht ist an dem rauchen wirklich etwas dran und mit dem Zigarettenkonsum wird die Wahrscheinlichkeit drastisch erhöht dass das Kind schwul wird.
(das wollen die Raucher natürlich nicht hören, weil ja dann sie ALLEIN Schuld sind ... ist dann eben so)

Wenn man aber manch einen Raucher sagt dass er nicht mehr rauchen sollte damit sein Kind nicht körperlich oder geistig behindert wird, dann wird man ihn Tage später trotzdem mit einer Kippe im Mund sehen.

[ironie]
Das nenne ich dann aber Konsequent, ein normaler Mensch würde Angst haben dass er seinem Kind bis ans Lebensende den Arsch abwischen, baden, durch die Gegend schieben usw. muss.
Manche Eltern haben eben eine gute Weitsicht.

Es ist eigentlich sehr aufwändig und teuer sich mit den ganzen Abgasprodukten der Zigarette zu vergiften und die Gesundheit den Bach runter gehen zu lassen, vielen Menschen liegt aber wirklich etwas daran es wenigstens zu versuchen.
[/ironie]

Diese Eltern sollen sich nicht wundern dass eine miese Lebenseinstellung auch Konsequenzen hat.
Die Eltern bekomme ganz schleichend Krebs und merken es erst wenn es zu spät ist und ihre Kinder haben sie auch verhunzt und dieses merken sie auch erst wenn es zu spät ist.

Das ist das gleiche als wenn man ein Contergan-Kind verkloppt weil es verkrüppelt geboren wurde.
Es gibt aber jetzt auch noch verschiedene Antibabypillen die ähnliche Schäden verursachen da die Stoffe eine sehr Lange Zeit im Körper der Frau bleiben.
Als Lösung bieten sich hier Kondome als Ersatz an.
Antibabypillen fördern auch die Zellulitebildung bei Frauen.
Kommentar ansehen
31.08.2014 15:17 Uhr von Real18Life
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Oh nein oh nein.... die Homoszene hat wieder zugeschlagen und sich ganz unauffällig mit 10 verschiedenen Accs eingeloggt um Minus zu verteilen hahaha.... ey gaaaaanz unauffällig haha
Kommentar ansehen
01.09.2014 01:15 Uhr von mort76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Real18life,
daß dein Post einfach nur strunzdämlich ist und deswegen entsprechend bewertet wird zieht der junge Herr wohl nicht in Betracht?
Ich kippe fast um vor lachen...wegen DIR und deinem mickrigen Geschreibsel soll sich jemand die Mühe machen, sich vierzehnmal einzuloggen?
Gut...Hauptsache, du glaubst selber dran.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor
Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?