30.08.14 20:36 Uhr
 131
 

Nordhausen: 20-Jährige wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Auf der B243 an der Grenze zu Niederdachsen ereignete sich am gestrigen Freitagabend ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine 20-Jährige Autofahrerin hatte die Kontrolle über ihren Renault verloren und schleuderte mit ihrem Wagen in den Straßengraben.

Dabei wurde die Autofahrerin leicht verletzt. Ursache des Unfalls war ein Ausweichmanöver vor einem Fuchs, welcher die Straße querte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, leicht, Nordhausen
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2014 21:38 Uhr von hostmaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Auto sollte einem Fuchs standhalten. Ausweichmanöver gegenüber Wild sind gefährlich.
Kommentar ansehen
30.08.2014 22:07 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Hostmaster,

es ist richtig dass man einfach in der Spur weiter fahren und nur bremsen soll, das gibt dem Tier oder Menschen vielleicht noch etwas Zeit und verringert die Aufprallgeschwindigkeit.

Wenn man ausweichen würde. dann fährt man vielleicht gegen ein Hindernis oder sogar in die Gegenfahrbahn und bringt sich selbst plus ein paar weiter Menschen um.

Bei dem Auto passiert nicht viel, aber dieses ausweichen macht man automatisch wenn man Angst hat und das ist nicht nur bei Fahrneulingen so, sondern betrifft alle die dann eher instinktiv handeln.

Ich glaube das sollte man in der Fahrschule sogar mal mit einem Stofftier welches man über die Straße zieht üben.
Es hilft natürlich nichts wenn der Fahrschüler schon die Stelle kennt an der das Stofftier über die Straße gezogen wird.

[ nachträglich editiert von silent_warior ]
Kommentar ansehen
30.08.2014 23:04 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster
Rein technisch sollte tatsächlich jedes Auto einem Fuchs standhalten. Man sollte aber nicht den Faktor Mensch vergessen. Es gibt 3 Reaktionen,die man in so einer Situation zeigen kann: draufhalten, eine Vollbremsung hinlegen oder ausweichen. Ein oft gehörter Tip ist "draufhalten",doch das widerspricht der menschlichen Natur,welche einen Unfall möglichst vermeiden will. Bleiben also nur bremsen bzw ausweichen. Wer den Lappen schon länger hat, der kann selbst in Sekundenbruchteilen abschätzen,ob bremsen noch was bringt, d.h. man weicht instinktiv aus. Am 21.Oktober 2001 hab ich genau diesen Fall selbst erlebt...ironischerweise auf genau der gleichen Bundesstraße, ebenfalls im LK Nordhausen. Auch ich bin ausgewichen (allerdings einem auf der Straße stehenden Reh). Ich bin dadurch mit der rechten Fahrzeugseite ins nasse Gras gekommen und das Auto hat sich quergestellt,bevor es auf die Seite gekippt ist.
Kommentar ansehen
31.08.2014 01:20 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kriegen wir jetzt zu jedem poplichen Wildunfall eine Shortnews?
Dann hätt ich auch gerne 2 weil schon 2 Rehe meinten meinen Weg kreuzen zu müssen.

@Autor: Wo ist ´Niederdachsen´?
Kommentar ansehen
31.08.2014 09:45 Uhr von MRaupach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gott wenn ich für jeden Auto-Unfall eine eigene News bekommen würde, dann hätte man mir schon eine eigene Sektion bei Shortnews gegeben...

Und ja ich bin ein sau schlechter fahrer ^^

Ach ja: Die Tochter meiner Nachbarin ist gestern mit dem Fahrrad umgekippt... keine Angst es ist nichts passiert, nur kleine Kratzer! Soll ich darüber ne News schreiben ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?