30.08.14 19:14 Uhr
 250
 

Hildesheim: Einbrecher richten in Getränkemarkt hohen Sachschaden an

Ein Getränkemarkt in Hildesheim-Bavenstedt wurde in der vergangenen Nacht das Ziel bislang unbekannter Einbrecher.

Dem Markt entstand dabei neben den geklauten Dingen wie Bargeld und Zigaretten ein erheblicher Sachschaden.

Neben zwei gewaltsam geöffneten Tresoren wurden auch mehrere Türen bei dem Einbruch beschädigt. Alleine hier wird der Sachschaden auf mehrere Tausend Euro beziffert.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbrecher, Sachschaden, Hildesheim, Getränkemarkt
Quelle: presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2014 00:01 Uhr von ar1234
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine vernünftige Sicherheitskamera nebst Equiment kost weniger, als die Reparatur so einer Tür. Leider sind solche Dinger dennoch verdammt rar. Wenn überhaupt gefilmt wird, sinds meist Kameras, die schlechtere Videos liefern, als das 7 Jahre alte Handy meiner Freu.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?